Fenster schließen  |  Fenster drucken

Und dann noch die Unverfrorenheit Eichels, die Ostdeutschen für die Verfehlungen der Regierung verantwortlich machen zu wollen. Denn nur die Wiedervereinigung sei für das fehlende Wachstum und die Schulden verantwortlich.

Merz sagte dazu, daß er wohlwisssen verdrängt habe, daß es 2001 noch ein erheblich höheres Wachstum gab und insofern die Wiedervereinigung keine Entschudligung sein könne. Ausserdem, so Merz, ließe sich die Opposition nichts von einer Regierung verurteilen, die damals abseits stand. Ferner gibt es an der Humboldt-Universität eine Diskussionsrunde, die aus allen Parteien besteht und einheitlich festgestellt hat, daß die Finanzierung der EInheit auch im Rückblick durch ein Drittel höhere Schulden, ein Drittel höhere Steuern und ein Drittel über die Sozialsystem vollkommmen richtig und so nicht hätte besser gemacht werden können!
 
aus der Diskussion: Eichel ganz unten und Deutschland mit ihm
Autor (Datum des Eintrages): Jarrod21  (09.09.03 12:04:40)
Beitrag: 15 von 22 (ID:10682250)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online