Fenster schließen  |  Fenster drucken

Gestern mit einem Riesenpaket ausgestoppt worden. Weiß jetzt nicht, ob ich mich jetzt über den erzielten Gewinn von knapp 80 Prozent freuen soll oder nicht. Auf der einen Seite bin ich beim letzten Förtsch Push richtig auf die Schnauze gefallen, indem ich bis zu bitteren Ende meine Netties gegen alles verteidigt habe. Habe damals, als genauso panikartig verkauft wurde, mehrfach in dieser Phase nachgekauft und voll in das fallende Messer hinein gegriffen. Hatte mir damals geschworen, dass mir so etwas nie wieder passiert. Diesmal habe ich mich mit einem mehr als konservativen Stop-Loss absichern wollen, wobei ich tasächlich geglaubt habe, dass dieses eh nie ausgelöst wird. Egal, wie man es macht ist so oder so immer falsch. Obwohl einige hier meinen immer alles richtig zu machen und hier im Nachhinein schlaue Parolen zum besten geben, wie: "Ich habe euch alle gewarnt. Warum hat denn keiner auf mich gehört?". Wer sich hier in den letzten Tagen alles zu Wort gemeldet hat, ist schon unter aller Sau gewesen (Armateure und Propheten gleichermaßen).
Wäre die von allen herbeigesehnte Meldung der Net@g zum Ende der Woche gekommen, hätte sich der Kurs zumindestens im Bereich über 3 Euro halten können, das ist Fakt. Ohne diese Meldung jedoch wird sich auch ein Kurs über 2 Euro derzeit nicht rechtfertigen lassen, da immer noch zu viele Förtsch und Frick Lemmlinge in der Aktie sind, die nicht unbedingt zu einer Stabilisierung des Kurses beitragen werden. Es heißt jetzt, die nächste Woche abzuwarten. Wenn denn eine entsprechende Meldung der Net@g noch kommt, würde das zumindestens fundamental den fulminanten Kursanstieg der letzten Tage rechtfertigen. Wenn sie allerdings nächste Woche nicht kommen sollte, werden wir schnell wieder in den Bereich der 1,50 Euro zurückfallen, da noch zu viele Lemmlinge verkaufen müssen, da diese ihre Verluste im Rahmen halten wollen. Werde auf jeden Fall nächste Woche aggressiv zurückkaufen, da ich dabei sein will, wenn alle Zweifler Lügen gestraft werden.


Sehr ruhig heute, scheinen sich einige wohl noch die Wunden von gestern zu lecken, was allerdings mehr als verständlich ist.

Allen Investierten auf jeden Fall ein schönes Wochenende!!!!
 
aus der Diskussion: Net AG: Abkacken auf 1.00 oder Rebound auf 3.00 --> Umfrage!!!
Autor (Datum des Eintrages): Maestro01  (13.09.03 13:32:39)
Beitrag: 38 von 57 (ID:10724396)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online