Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hi Folks,

habe in diesem Jahr noch bei keiner Aktie so geschwitzt wie bei BHW. Supergünstigen Einstand zum Hoch bei 12,54 erwischt ;), und dann fast bei 9,40 rausgeschüttelt, der Kurs in Frankfurt ist meinem Stop-Loss bis auf 5 Cent auf die Pelle gerückt.

Umso froher bin ich natürlich über den heutigen Kursverlauf.

Habe mir die Bilanz von BHW mal angeschaut. Das BHW bilanziert ziemlich zeitnah die eigenen Aktien und hat im Laufe des Kursrückgangs ständig abgeschrieben. Seit neuestem werden die Buchgewinne bei den eigenen Aktien dem Gewinn der Holding zugeführt. Bei einem Marktwert der eigenen Aktien von derzeit ca. € 200Mio. hat ein Kursanstieg con 10% einen zusätzlichen Gewinn vonn €20Mio. zur Konsequenz.


Jetzt meine Frage:

So etwas macht man

a. um mehr Ertragssteuern zu bezahlen
b. um den Börsenkurs nach oben zu pflegen


Irgendetwas an diesem Kursverlauf regt meine Fantasie an, und ich bin gespannt, wohin meine Liason mit BHW mich noch führt.

cu ororoina
 
aus der Diskussion: BHW - Frühlingserwachen im Herbst ???
Autor (Datum des Eintrages): ororoina  (29.09.03 16:27:59)
Beitrag: 22 von 39 (ID:10878737)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online