Fenster schließen  |  Fenster drucken

hi Hellwig1

wenn man sich die milchseiten mal durchlesen würde
gibt es noch viel mehr gründe aus di milch zu verzichten..
Die tierhaltung war mir in dem sinne eigentlich egal
abba die folgen von milch konsum:rolleyes:

Das Rentensystem.Wenn wir in der Ernährung nicht umdenken und dem Verbraucher immer mehr gepanschte Produkte(Chemie usw)anbieten wird es kaum noch rüstige Rentner mit 70 (anno 2030) geben

jo alles von langer hand geplannt.
Die Bevölkerungsreduzierer sagen ja nicht umsonst 2020 hat durchschnittlich jeder mensch 1 Krebsart!
Is doch klar die menschen sollen bis sie rente bekommen einzahlen ins system und wenn sie dann bezüge bekommen sollen möglichst früh sterben:(

Krebs ist doch schon längtsmit vielen methoden besiegt doch ohne krebs oh ho da bekommt man ja nicht so einfach die menschen tod;)
Wenn dir ein arzt sagt du hast krebs machst du ne chemo und 95 % der menschen di ne chemo machen sterben innerhalb der nächsten 5 jahre...ein arzt würde sein kind nie ein chemo unterziehen lassen..
Musst mal das buch "Die Krebs Mafia " lesen is wirklich lustig
alles von langer hand inzeniert mit der ganzen ernährung usw..sogar die gebrüder grimm haben früher bücher über die manipulation der ernährungsindustrie geschrieben.
Fast alles was wir essen soll uns kapuut machen und hat irgentwelche substanzen die irgentwelchge krankheiten auslösen:look:

hier noch was zum lesen:D

http://www.pilt.de/article/politische%20Intrige/1062237120.h…

http://www.pilt.de/article/X-Facts/1071217366.html

http://www.das-gibts-doch-nicht.de/frame1.php

http://www.antaris.com/

www.constantin-v-antaris..de

besonders bei antaris und die weiterführende constatntin site steht viel informatives über die machenschaften der grossen machtcliquen der welt...
mfg
froind:)[
 
aus der Diskussion: Milch Trinken und Käse essen??
Autor (Datum des Eintrages): go2hellFreund  (03.01.04 19:43:30)
Beitrag: 47 von 64 (ID:11738994)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online