Fenster schließen  |  Fenster drucken

Deep Thought: daß die Wohnungen damals vom Bund an WCM gegangen sind, war auch der damaligen Opposition bekannt. Obwohl ein Konsortium von Japanern mehr für die Wohnungen als WCM geboten hatte. Aber auch die Opposition wollte lieber, daß die Wohnungen an eine deutsche Firma (WCM) verkauft werden.

Börsenjunky: benutze keine Fremdwörter, wenn Du Sie falsch schreibst:"kurrupt" ist schon deutlich daneben. Aber zugegeben ich bin normalerweise auch nicht der große Rechtschreibeheld. Aber bevor ich solche Meinungen vertrete, überlege ich mir ob diese auch stimmen.
Fakt ist, daß der Regierung Kohl bis jetzt keine Bestechlichkeit vorzuwerfen ist. Das ist Fakt ! (Sagt selber der Untersuchungsausschuß)

Übrigends ist die Stimmung für die SPD laut Umfragen gar nicht so gut. Zum erstenmal seit Dezember ist die CDU bei Umfragen wieder vor der SPD. Aber ich vermute, daß ändert sich in den nächsten Tagen wieder, denn jetzt hat die Presse wieder ein gefundenes Fressen und die Leute sind so blöd und laßen sich beeinflußen. Denn ich wähle zuerst das Parteiprogramm (CSU), und nicht eine Partei (SPD), dessen Programm ich nicht gut finde, nur weil ein paar Leute Mist gebaut haben.

Newark: nach meiner Meinung hast Du ein bißchen Recht, Hirsch gehörte zum linken FDP Flügel, der sehr stark zur SPD tendiert.(wie die Hamm-Brücher). Hirsch ist gerne ein Gutmensch (Moralist), wie auch Süßmuth,Geißler, Friedmann, Hamm-Brücher.

Ich freue mich schon auf Antworten von anderen Gutmenschen wie Arkun und Konsorten. Aber nur Antworten, wenn Ihr auch die Spekulationssteuer abgeführt habt. Nur diese Leute haben das Recht auf Kohl rumzuhacken.
 
aus der Diskussion: Kohl´s Bananerepublik: "Ich bin der Staat " ?????
Autor (Datum des Eintrages): Hirnhaut  (29.06.00 18:17:04)
Beitrag: 15 von 66 (ID:1195989)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online