Fenster schließen  |  Fenster drucken

Nachbörslich fand keine Explosion statt.
Man kann sie kaufen und muss rund 119 Euro bezhalen und bekommt beim 114,61 Euro; das ist ganz normal: der Ankaufskurs liegt UNTER dem Schlusskurs, der Verkaufskurs darüber. Daraus lässt sich noch nichts für morgen ableiten.

Heute hatten wir eine Schwankungsbreite von immerhin rund 25 %, am Ende lagen wir etwa auf Vortagesniveau. Da nach wie vor offenbar sehr viele Gewinne mitgenommen werden, kann man derzeit kaum sagen, wohin die Reise am nächsten Tag geht (bzgl. des Schlussstandes).
Ich glaube also nicht, dass jemand "mehr weiss" und sich nachbörslich eindeckt.

Tuerk
 
aus der Diskussion: Met@box -692120 - Jetzt EXLODIEREN Sie zur Abwechslung mal Nachbörslich!
Autor (Datum des Eintrages): tuerk  (29.06.00 22:36:14)
Beitrag: 5 von 7 (ID:1197927)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online