Fenster schließen  |  Fenster drucken

euro adhoc: WEB.DE AG / WEB.DE mit Rekordumsatz und -ergebnis in 2003 (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.
Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------

Die WEB.DE AG berichtet mit den vorläufigen Zahlen für das 4. Quartal
und das Gesamtjahr 2003 über das erfolgreichste Geschäftsjahr der
Unternehmensgeschichte: Der Umsatz stieg im abgelaufenen Q4/2003 auf
EUR 9,3 Mio. (EUR +2,3 Mio. y-o-y). Der Gesamtumsatz in 2003 liegt
damit bei EUR 32,8 Mio. (EUR +9,2 Mio. oder +39% y-o-y). Motor des
Umsatzwachstums waren erneut die besonders margenstarken digitalen
Bezahldienste (u.a. der WEB.DE Club mit einem Mitgliederwachstum von
+200% y-o-y).

Das Bruttoergebnis vom Umsatz liegt im Gesamtjahr 2003 bei EUR 24,7
Mio. und stieg mit +42% y-o-y sogar stärker als der Umsatz. Die
Bruttomarge verbesserte sich auf 75% (Vorjahr 74%).

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) war in
Q4/2003 im 5. Quartal in Folge und damit auch im Gesamtjahr 2003
positiv: Mit EUR +1,0 Mio. in Q4/2003 erwirtschaftete die WEB.DE AG
im Gesamtjahr 2003 einen EBITDA-Gewinn von EUR +3,8 Mio. nach einem
Verlust von EUR -4,3 Mio. in 2002. Auch im Nettoergebnis hat WEB.DE
auf Gesamtjahresbasis die Gewinnzone erreicht. In 2003 lag der
Jahresüberschuss bei EUR +0,8 Mio. nach einem Verlust von EUR -12,9
Mio. in 2002.

WEB.DE investierte in 2003 mehr als 40% des Umsatzes in Forschung &
Entwicklung. Bei diesen hohen Investitionen in die Entwicklung
innovativer Produkte und Technologien im Portal sowie im Bereich
Web-Telekommunikation erwirtschaftete die Gesellschaft im Gesamtjahr
2003 dennoch deutlich positive operative Cashflows in Höhe von EUR
+8,3 Mio. Die liquiden Mittel stiegen von EUR 98 Mio. in 2002 um EUR
4 Mio. auf EUR 102 Mio. per 31. Dezember 2003 und erreichen damit den
höchsten Stand seit 8 Quartalen. Damit ist die WEB.DE AG sehr solide
finanziert.

Der Vorstand der WEB.DE AG erwartet auch für 2004 ein Umsatzwachstum
von 35-40% bei einem positivem Periodenüberschuss und positivem
EBITDA. Im Bereich Web-Telekommunikation erwartet der Vorstand für
2004 Vertragsabschlüsse im internationalen Bereich sowie eine
positive Entwicklung im Geschäfts- und Endkundensegment, wobei die
Produktfamilie Com.Win auch in 2004 mit Nachdruck weiterentwickelt
wird.

Anhang: Tabelle Eckdaten (vorläufige Zahlen)

~
(in Mio. EUR) Q4/03 Q4/02 2003 2002
Umsatz 9,3 7,0 32,8 23,6
Bruttoergebnis v. Umsatz 7,2 5,3 24,7 17,5
EBITDA 1,0 0,8 3,8 -4,3
Periodenergebnis 0,2 0,1 0,8 -12,9
~

Kontakt:
WEB.DE AG, Investor Relations, Richard Berg, rb@webde-ag.de, tel. +49
(0)721 94329 2700

Der endgültige Jahresabschluss wird auf der Bilanz-Pressekonferenz am
25. März 2004 veröffentlicht.

Ende der Mitteilung euro adhoc 05.02.2004
---------------------------------------------------------------------
 
aus der Diskussion: Lycos in den TecDax - Fakten
Autor (Datum des Eintrages): trommel  (05.02.04 08:05:06)
Beitrag: 6 von 6 (ID:12060534)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online