Fenster schließen  |  Fenster drucken

Teure Tipps vom Börsenbäcker Seite 4 von 7

--------------------------------------------------------------------------------
Eine andere Geschichte, und zwar eine aus der Kategorie "Unterhaltsames", lässt mich ebenfalls daran zweifeln, dass wir das Ende der Baisse schon gesehen haben. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man ja darüber lachen, doch offenbar ist es auch nach drei Jahren Baisse immer noch möglich, die Anleger mit ausgemachtem Unfug aufs Kreuz zu legen. Kostprobe gefällig? Der Nachrichtensender n-tv veröffentlicht auf seinen Bildschirmtextseiten die Börsenhotlines einiger selbsternannter "Börsengurus". Bernd Förtsch etwa ist dabei oder auch der Bäckermeister Markus Frick.

Beide Herren haben in der Vergangenheit viel dafür getan, dass Anleger scharenweise in völlig überteuerte Aktien getrieben wurden. Das Erstaunliche ist nun aber, dass es diese Börsenhotlines immer noch gibt. Redakteure der Wochenzeitung "Die Zeit" haben weder Kosten noch Mühen gescheut und für 1,86 Euro (pro Minute !) dort angerufen.

Wer schon immer mal wissen wollte, was auf diesen 0190er-Nummern so verzapft wird, der kann sich das viele Geld sparen. Es genügt völlig, die folgendenden Zitate zu studieren.

Markus Frick etwa weiß zu berichten:

"…Wenn man hier momentan Aktien aus dem M-Dax kaufen muss, dann muss man ganz klar in eine Boss hineingehen, weil man hiervon davon ausgehen kann, dass man in der nächsten Zeit höhere Kurse erleben wird und vor allem steigende Kurse erleben wird. Und das sind letztlich die Gründe, warum ich sage, wir werden hier auch noch höhere Kurse erleben."




Teil 2:
"Das Gute ist doch: Gerade jetzt in dieser Konjunkturflaute, die wir in Deutschland erleben, da kommt uns ein Brötchenbäcker wie Kamps gerade gelegen. Denn gegessen und getrunken, das wird immer, das können Sie mir glauben. Und mit diesen Aktien verdienen Sie natürlich dann auch in dieser Zeit recht viel Geld."

(Ende der Durchsage)
 
aus der Diskussion: Markus Frick ! Mit 15000 € zum Millionär !!!
Autor (Datum des Eintrages): Dersisco  (15.04.04 13:48:10)
Beitrag: 8 von 16 (ID:12752790)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online