Fenster schließen  |  Fenster drucken

Eine interessante Alternative wäre eine Konstruktion mit Besserungsschein. Also grob, Apollo & Co zahlen gar nichts, die Primacom AG wird vorläufig nicht liquidiert, erhält aber ein Recht auf einen Teil der zukünftigen Überschüsse aus dem operativen Geschäft, natürlich nur dann wenn die Überschüsse auch die kalkulatorischen Zinsen auf das eingesetzte Kapital abdecken. Das könnte man sicher so ausgestalten, dass es für die Käufer akzeptabel wäre.

Und es würde die `Fantasie` in der Aktie belassen, was erfahrungsgemäß zu höheren Kursen führt, auch dann, wenn der erwartete Barwert der zukünftigen Zuflüsse gar nicht so sehr viel höher als 5 Mio wäre.
 
aus der Diskussion: +++Primacom+++ Wahnsinn !!!!
Autor (Datum des Eintrages): Pfandbrief  (18.04.04 16:17:37)
Beitrag: 93 von 185,209 (ID:12781637)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online