Fenster schließen  |  Fenster drucken

Also wirklich, gibts denn eine Aktie, bei der ähnliche bescheuerte Ahocs veröffentlicht werden, wie bei Teles? Jeder Pupps wird da gemeldet, und zwar immer wenn sich Teles an einer wichtigen charttechnischen Marke befindet! Vor ein paar Monaten wurden Aktienrückkäufe immer genau an diesen Marken bei 10 € oder 12 € bekannt gegeben! Oder es werden Neuaufträge kommuniziert, die kaum ein anderes Unternehmen so rüberbringen würde! Und heute diese Adhoc, die nur die Aufnahme von Verhandlungen zu Verkäufen von Geschäftsbereichen!

Man kann ja darüber streiten ob die Verkäufe sinnvoll sind, aber das man eine solch nichtssagende Adhoc überhaupt veröffentlicht!

Schindler kommt mir vor wie ein nervöser Kleinanleger im Jahre 2001, der jederzeit Angst hat vor Kursverlusten weil er ja höher gekauft hat! Aber anstatt daraus den Schluss zu ziehen, das er sein überflüssiges Gepushe mal unterlässt, um Konstanz allein durchs operative Geschäft zu signalisieren, muss er sich mit solchen Adhocs über Wasser halten!

Der Typ nervt gewaltig! Wenn das die Pusher bei WO tun, kann ich es ja verstehen, aber von einem Vorstandvorsitzenden erwarte ich ein wenig mehr Ruhe, und mehr Konzentration auf seine Aufgaben! Mag sein das die heutige Meldung Adhoc-pflichtig ist, aber trotzdem hat der Typ eine Schraube locker!







DGAP-Ad hoc: Teles AG <DE0007454902> deutsch
Berlin, den 18.05.2004. Der Vorstand der im TecDAX gelisteten TELES AG hat




TELES startet Kooperations-/Verkaufsgespräche

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

TELES startet Kooperations-/Verkaufsgespräche

Berlin, den 18.05.2004. Der Vorstand der im TecDAX gelisteten TELES AG hat
soeben beschlossen, konkrete Sondierungsgespräche zu möglichen Kooperationen in
bzw. Verkäufen von Geschäftsbereichen aufzunehmen.

Erste attraktive Kooperations-/Verkaufsanfragen liegen der TELES zu ihren beiden

Geschäftssegmenten TCS (Teles Communications Systems) und VAIS (Value Added
Internet Services) vor, in letzterem zu den Geschäftsbereichen WebHosting,
Breitband-Internetzugangs-Dienste und WebLearning. Sie reichen von möglicher
inhaltlicher Zusammenarbeit in einem Geschäftsbereich bis zu seinem gänzlichen
Verkauf.


Prof. Dr.-Ing. Sigram Schindler
Vorstandsvorsitzender TELES AG


Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 18.05.2004
--------------------------------------------------------------------------------
WKN: 745490; ISIN: DE0007454902; Index: TecDAX, NEMAX 50
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Stuttgart
 
aus der Diskussion: Ich beginne Teles-Schindler zu hassen
Autor (Datum des Eintrages): katjuscha  (18.05.04 18:25:50)
Beitrag: 1 von 38 (ID:13174135)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online