Fenster schließen  |  Fenster drucken

Es kommt daher wie bei allen Unternehmen darauf an, die " richtigen" zu finden.

oh ja - und bei einer mine, die schon gold aus der erde holt ist das sehr viel einfacher :)

übrigens sehe ich china durchaus als hoffnungsmarkt für gold.
das ist immerhin noch immer ein kommunistischer einparteienstaat - also einer bank würde ich dort meine überschüssigen reserven nicht anvertrauen :)
nur die milliarde chinesischer goldkäufer wird auf viele jahre leicht übertrieben sein :rolleyes:
 
aus der Diskussion: 1 Milliarde Chinesen und die Goldblase
Autor (Datum des Eintrages): big_mac  (31.05.04 15:51:18)
Beitrag: 22 von 27 (ID:13266261)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online