Fenster schließen  |  Fenster drucken

Eine bestättigung zu den ansichten von Herrn Nordbruch in #1 sollte man nicht dauerhaft auch noch nahrung geben.Mir kommt es zu billig vor ,alle seine ansichten zu verurteilen,nur weil sie in der Nationalzeitung etc. zu sprache kommen.Einen grund zur scham sehe ich dabei schon garnicht,sondern die möglichkeit seinen ansichten in einer demokratie ausdruck zu verleihen,wie sie wohl auch noch gesetzlich gedeckt und damit im widerspruch zu großen teilen des artikels selbst ist.Viele neuen bezeichnungen finde ich ebenso völlig daneben,so wenn Negerkuss etc. bereits diskriminierend sein soll,was bei diessen selbst ein mitleidiges lächeln auslöst.Freue mich schon auf die nächste Weltmeister(innen)schaft,in diesem sinne ,euch alles gute.
 
aus der Diskussion: Tugendterror in Deutschland - geistige Gleichschaltung (unter der LINKEN)
Autor (Datum des Eintrages): endaxi  (25.07.04 22:43:16)
Beitrag: 21 von 64 (ID:13821959)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online