Fenster schließen  |  Fenster drucken

07.10.2004
Umweltkontor Stopp-Loss empfohlen
Öko Invest

Die Experten von "Öko Invest" empfehlen bei der Aktie von Umweltkontor (ISIN DE0007608101/ WKN 760810) ein Stopp-Loss-Limit von 0,40 Euro zu setzen.

Der bisherige Berater, RA Dr. Erik Silcher, sei rückwirkend zum 01.09. als zweites Vorstandsmitglied berufen worden. Er sei Spezialist für Insolvenzrecht und habe schon bei dem vor Gericht eingereichten Insolvenzplan bzw. dem Antrag auf Eigenverwaltung mitgewirkt. Darüber sei allerdings noch nicht entschieden worden. Daher sei der momentan vorläufige Insolvenzverwalter RA Volker Quinkert Anlaufstelle für Interessenten an einer Übernahme des Unternehmens bzw. einzelner Beteiligungen. Er habe vergangene Woche gesagt, dass es momentan Gespräche mit fünf Parteien gebe. Für die Tochter Ersol Solar Energy AG gebe es sogar ein Dutzend Angebote.

Der Anteilsschein sei im Vorfeld und nach dieser Nachricht vom historischen Tief bei 0,28 Euro auf über 0,40 Euro angestiegen. Der Konzern habe bekannt gegeben, dass intensive Verhandlungen mit den Banken und möglichen Geldgebern stattfinden würden, die eine Fortführung des Konzerns zum Ziel hätten. Außerdem würden im Hinblick auf die Halbjahreszahlen 2004 durchaus Sanierungschancen bestehen. Das Unternehmen habe allerdings nach wie vor keine Zahlen zu den Bewertungen der einzelnen Beteiligungen in der Bilanz bzw. dem Gesamtschuldenstand veröffentlicht.

Die Experten von "Öko Invest" ziehen für eine Teilposition ab heute ein Stopp-Loss-Limit von 0,40 Euro ein.
 
aus der Diskussion: Umweltlkontor + 32 % xetra
Autor (Datum des Eintrages): BarnyXXL  (08.10.04 13:24:35)
Beitrag: 2 von 10 (ID:14506767)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online