Fenster schließen  |  Fenster drucken

Gemach, Herr Drebin!

Nr. 2, von wem ist das folgende Posting?

Einen Weile lang hielt jeder den Mund.
Ich konzentrierte mich darauf an nichts zu denken und nicht nach links oder rechts zu sehen. Ich wollte nicht losgackern, ich wollte es genießen!
Der Polier hatte die bessere Aussicht als Karl. Wenn er schon nicht selbst dran kam, dann wollte er wenigstens mitspannen.
Eine Weile hörte man nur das Thumb Thumb Thumb von Lehrerinnenrücken, die beim Hin und Her immer wieder gegen die Tresenwand dotzten.
Hans kam als Erster ins Ziel. Brigitte war ein knallhartes Luder. Sie behielts im Mund, vielleicht war sie reinlich und wollte nicht den Boden eintunken. Sie stand mit gefüllten Backen auf ... und spuckte es langsam und sorgfältig in ihr leeres Weinglas. Der Hammer!
Das reichte aus. Ich kam auch! Regina kam nicht auf die Idee mit dem Glas. Auf dem Boden war später aber auch nichts zu sehen.
Tja, ist gut für die Haut, dachte sie sich wahrscheinlich.
Nur Mechthild mußte Überstunden einlegen. Der 2-Meter-Mann stellte erwartungsgemäß alles in den Schatten. Bei dem Akt schauten wir inzwischen alle zu. Der 2-Meter-Mann hatte eine dermaßen rote Rübe, daß wir dachten, er platzt gleich. Seine Riesenpranken klammerten sich am Tresenrand fest. Mechthild konnte kaum noch. Sie h*lte ihm jetzt mehr einen r*nter, als das sie ihm einen bl*es.
Mit einem animalischen Grunzer kam er schließlich.
Er hatte offenbar keine feste Freundin und machte es anscheinend auch selten selbst. Nur soviel zu dieser Angelegenheit: Mechthild raste auf die Toilette, um sich notdürftig zu reinigen. Ihre Bluse mußte in die Reinigung und der Fußboden schwamm.
 
aus der Diskussion: Das neue Ratespiel `Legendäre Postings`
Autor (Datum des Eintrages): Zip_Hornsten  (30.12.04 13:43:31)
Beitrag: 6 von 102 (ID:15425177)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online