Fenster schließen  |  Fenster drucken

American Funds bedrängt Fidelity
Für Fidelity wird die Lage auf dem amerikanischen Fondsmarkt langsam brenzlig. Noch ist die Investmentgesellschaft nach verwaltetem Vermögen die Nummer 2 in den USA, doch der Abstand zur Nummer 3, der zur Capital Group gehörenden American Funds, wird immer kleiner. 2004 schrumpfte der Abstand bereits von 89 auf 21 Milliarden Dollar. Ende Februar verwaltet Fidelity nur noch rund 2 Milliarden Dollar mehr als American Funds. Das geht aus der aktuellen Statistik der amerikanischen Analyse-Firma Financial Research Corporation (FRC) hervor. Fidelity managt derzeit 679.2 Milliarden Dollar; American Funds 677,11 Milliarden Dollar. Die Nummer 1 ist nach wie vor Vanguard mit einem Fondsvermögen von 718,59 Milliarden Dollar.

Bei den Netto-Zuflüssen steht jedoch American Funds ganz oben auf dem Treppchen. Im Februar flossen der Gesellschaft netto 7,9 Milliarden Dollar zu; seit Jahresanfang sogar 16,36 Milliarden Dollar, berichtet FRC. Erst in einigem Abstand folgt Vanguard mit Netto-Zuflüssen von 5,58 Milliarden Dollar im Februar und 11,69 Milliarden Dollar seit Januar. Fidelity kann da nicht mithalten: In den ersten zwei Monaten flossen den Fonds per saldo 3,77 Milliarden Dollar zu; das ist Platz 7. Mit rund 2 Milliarden Dollar im Februar liegt die Gesellschaft auf Platz 5.

In Deutschland zählt Fidelity dagegen zu den erfolgreichsten ausländischen Fondsgesellschaften auf dem Markt. 2004 sammelte die Gesellschaft netto 1,05 Milliarden Euro bei den deutschen Anlegern ein. Zu Beginn dieses Jahres gründete Fidelity sogar eine eigene Kapitalanlagesellschaft nach deutschem Recht.

INFO: Die US-Firma Financial Research Corporation (FRC) wurde 1987 in Boston gegründet. Das Analyse- und Beratungsunternehmen bietet Fondsmanagern und Analysten verschiedene Methoden an, um ihre Strategien zu überprüfen.

DER FONDS.com 29.03.05 al
 
aus der Diskussion: Fidelity Euro-Growth
Autor (Datum des Eintrages): ManfredGonn  (29.03.05 12:30:27)
Beitrag: 41 von 398 (ID:16240610)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online