Fenster schließen  |  Fenster drucken

Das war aber auch schon vor ein paar Wochen so, als bei guten News die Umsätze stiegen und der Kurs wie festgenagelt war.
Ich war davon ausgegangen, daß Astra dort die Verkäufe getätigt hatte und dachte eigentlich, daß deutlich über die Hälfte der Shares wech sein müssten.
Wahrscheinlich sind auch heute Astra-Shares dabei, aber vielleicht nur ein Viertel des Umsatzes heute, eventuell auch weniger. Der Rest könnte Stop-Loss sein oder entnervte Otisten.

Das kann noch dauern, bis die alle raus sind. Die einzige Chance besteht in den Halbjahreszahlen, wenn eventuell ein zwei größere Fonds einsteigen. Die könnten diese Menge an Aktien auffangen.

Carnivoro
 
aus der Diskussion: * O T I * AUF DEM WEG ZUM GLOBAL PLAYER*
Autor (Datum des Eintrages): Carnivoro  (21.08.00 15:00:39)
Beitrag: 110 von 447 (ID:1624258)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online