Fenster schließen  |  Fenster drucken

Boston Communications Top oder Flop
Quelle: Global Insider Investing
Datum: 21.06.05

Mit der Aktie von Boston Communications (ISIN US1005821053/ WKN 901433) spielen Anleger den klassischen Top- oder Flop-Turbo, so die Experten von " Global Insider Investing" .

Bei der Gesellschaft handle es sich um einen Abrechnungsdienstleister für Prepaid-Services im Mobilfunkbereich. Eigentlich laufe die Branche derzeit sehr gut, doch habe das US-Unternehmen aktuell mit großen Problemen zu kämpfen.

So solle Boston Communications mehrere Patente von Freedom Wireless verletzt haben. Ein Geschworenengericht in Bosten habe Mitte Mai Freedom Wireless 128 Mio. USD an Schadensersatz zugesprochen, wobei noch Strafzahlungen hinzukommen dürften. Das würde das Aus für Boston Communications bedeuten. Dieses Szenario spiegle derzeit auch der Aktienkurs wider und fast alle Analystenhäuser hätten den Daumen nach unten gedreht.

Allerdings hätten in der vergangenen Woche Meldungen über massive Insiderkäufe seitens des Managements von Bostons Communications in Höhe von 414.000 US-Dollar aufhorchen lassen. Auffallend sei, mit welcher Entschiedenheit die Unternehmensführung den Ausverkauf der Aktie am Markt als Unterbewertung zu sehen scheine.

Nach Ansicht der Experten von " Global Insider Investing" ist die Boston Communications-Aktie ein Fall für Zocker, die eine risikoreiche aber extrem heiße Story spielen wollen.

;)
 
aus der Diskussion: Potentielle Reboundkandidaten!!!
Autor (Datum des Eintrages): jimmy007  (27.06.05 18:11:37)
Beitrag: 15 von 32 (ID:17012188)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online