Fenster schließen  |  Fenster drucken

net mobile zeichnen
Click here to find out more!

Die Experten von "Der Börsendienst" empfehlen, die Aktie von net mobile (ISIN DE0008137852/ WKN 813785) zu zeichnen und nehmen den Titel direkt in ihr Musterdepot auf. In der Zeit vom 25. Juni bis zum 7. Juli könnten Anleger Aktien der net mobile AG zeichnen. Es würden 2,0 Mio. Aktien aus einer Kapitalerhöhung zu je 8,50 Euro angeboten, somit könnten bis zu 17 Mio. Euro direkt in die Gesellschaft fließen. Sollte die Nachfrage nach den Aktien sehr groß sein, wovon die Experten ausgehen würden, würden zusätzlich bis zu 200.000 Aktien (so genannter "Greenshoe") ebenfalls zu je 8,50 Euro angeboten. Das Unternehmen sei im Oktober 2000 als Tochterunternehmen der bereits börsennotierten net AG gegründet worden. Das Kerngeschäft bestehe aus der Bereitstellung mobiler Dienste und Applikationen für Mobiltelefone. Darunter würden Klingeltöne, Premium-SMS, Handy-Spiele, Voting (Abstimmungen bzw. Umfragen via Handy), Abrechnung von Geldtransfer usw. fallen. Für das laufende Jahr rechne der Klingelton-Enabler noch mit einem Verlust von 0,6 Mio. Euro. Im nächsten Geschäftsjahr, also 2006/07, solle der Gewinn vor Steuern dann bei 5,6 Mio. Euro liegen und ein Jahr später knapp 17 Mio. Euro betragen. Das seien sportliche Schätzungen, doch der Markt in dem net mobile agiere wachse immens schnell. Die Experten würden in 2006/2007 mit einem Jahresüberschuss (Gewinn nach Steuern) von 2,5 Mio. Euro rechnen. Nach dem Börsengang, der mit einer Kapitalerhöhung um 2,2 Mio. Aktien einhergehe, gebe es insgesamt 4,324 Mio. net mobile-Aktien. Der Emissionspreis sei auf 8,50 Euro festgelegt. Dies entspreche einem Unternehmenswert von 36,8 Mio. Euro. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf Basis des Gewinns in 2006/07 liege somit bei 14,7. Unter Berücksichtigung der hohen Wachstumschancen, erachte man diese Bewertung als sehr günstig. Insbesondere wenn man bedenke, dass das Unternehmen nach dem Börsengang über zusätzliche 17 Mio. Euro an Cash verfüge. Mit anderen Worten: Die Hälfte des Unternehmenswerts sei durch Liquidität abgesichert. Wenn die Düsseldorfer ihre Ziele erreichen würden, seien auf Sicht von 12 bis 18 Monaten auch Kurse von über 40 Euro drin. Denn in 2007/08 könnten unter dem Strich 13 Mio. Euro hängen bleiben. Bewerte man die Aktie dann mit einem KGV von 15, erhalte man 45 Euro als Kursziel. Voraussetzung dafür sei aber, das net mobile erst mal das anvisierte Gewinnziel (EBT) von 5,6 Mio. Euro im nächsten Jahr schaffe. Die Experten von "Der Börsendienst" empfehlen, die Aktie von net mobile zu kaufen/zeichnen. Bei einer Nichtzuteilung aus der Emission könne dann immer noch am ersten Handelstag mit Limit 9,00 Euro zugeschlagen werden. Das Kursziel liege bei 12,00 Euro. Wobei die Experten von einem Erreichen des Kursziels in den nächsten vier Monaten ausgehen würden.
 
aus der Diskussion: ___NET AG__Fakten zur Situation und Prognosen___
Autor (Datum des Eintrages): KingsX  (29.06.05 14:53:27)
Beitrag: 34 von 979 (ID:17061841)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online