Fenster schließen  |  Fenster drucken

Tach Gelenkbusfahrer
....Ich glaube der Kurs im Moment zeugt davon das keiner
an die Montague Prognose von 7,4 Mio. E in 2000 glauben will....

>>> Überleg doch mal selbst!
Ich gehe mal davon aus, das die an AM - interessierten Anleger
recherchiert haben und wissen, das AM erst drei von sechs geplanten Übernahmen oder JV im Sack haben.

Zu FAKT Nr.: 1
Also bleiben noch für die verbleibenden 4 Monate mind. 3 gute oder sehr gute Meldungen aus, die sich ebenfalls wie die Übernahme von U.F.O. auf die Gewinnentwicklung von AM auswirken werden!
Zu FAKT Nr.: 2
Über ein Duzend Kinofilme kommen erst jetzt in die Kinos. Das schwemmt weiteres Kapital in die AM - Kassen.
Zu FAKT Nr.: 3
AM hat seine Filme größtenteil fast voll ( 80% ) abgeschrieben.
Das bedeutet Zwangsläufig, das für die abgeschriebenen Filme kaum Kosten anfallen. Somit ist jede eingenommene Mark ( excl. Steuer )
ein Gewinn.

Ich, und warscheinlich Jeder der AM etwas genauer unter die Lupe genommen hat, glaubt an das Erreichen der geplanten Zahlenvorgaben von AM. Ich jedenfalls habe keinen Zweifel daran. Ich gluabe sogar, das es der Vorstand schaffen wird die JAHRESPLANZAHLEN zu übertreffen.

Mein Kursziel zum 31.12 liegt zwar nur bei realistischen 17 €uro, ween AM die Jahresplanung jedoch übertrifft, sehen wir im
Februar / März einen Kurs zwischen 20 und 25 €uro!
Schönes Wochenende, Utamaus

P.s. GBF tue dem Wahrheitsfinder den gefallen und nenne ihm doch mal
Dein Kursziel zum 31.12.00, dann ist er glücklich.
Einen Vorteil hat sein Vorhaben ja, wer sich dort festgelegt hat, der
schriebt nicht jeden Tag nach seiner entsprechender Gefühlslagen mal so oder so sein Kursziel hier rein.
Festgelegt ist festgenagelt:D
 
aus der Diskussion: advanced medien profiforum 1
Autor (Datum des Eintrages): utamaus  (02.09.00 15:01:37)
Beitrag: 10 von 20 (ID:1728067)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online