Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hi llano,

ich behalte mir einfach mal frecherweise vor, im neuen Thread 84 zu antworten:

Eine Gegenklage würde überhaupt nichts bringen. Was soll solch es bringen? Menzel versteckt sich erstens hinter dem Verein und zweitens hat er sowieso schon einen offiziellen Offenbarungseid hinter sich.
Geld ist da also nicht zu holen.
Offen bleiben außerdem noch die wirklich wichtigen Fragen: Wie hoch ist der Streitwert? Inwiefern hat Menzel durch seinen Einspruch den Kurs gedrückt und uns somit einen materiellen Schaden zugefügt? Zudem muss man die ungesetzliche/strafbare Handlung nachweisen.

Fazit: Es würde ersten sehr lange dauern, bis es dort zu einem rechtskräftigen Urteil käme (wenn überhaupt) und zweitens würde es uns Unmengen an Zeit und Geld kosten.

Aber es gibt zum Glück noch andere Wege, die Justiz auf solch einen Mißstand aufmerksam zu machen.

Gruss,

CB.......der schon einige Kontakte geknüpft hat und zur Zeit am Infomaterialsammeln beschäftigt ist!!!!!
 
aus der Diskussion: PRIMACOM Thread 84
Autor (Datum des Eintrages): Cyberbob  (03.09.00 13:59:34)
Beitrag: 13 von 117 (ID:1731992)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online