Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hi Bozan,

so einfach geht das leider nicht. Hatte dies schon Anfang des Jahres mit Herrn H. (ich nenne hier extra seinen richtigen Namen nicht) schon errörtert.
PETITUS bestand bei der Gründung aus mindestens 7 Personen. Wieviel nun noch Mitglied sind, entzieht sich meiner Kenntnis.
Das blöde dabei ist, dass die Mitglieder selber darüber abstimmen, wer neu aufgenommen werden darf......

Aber dennoch gute Idee, Bozan. Leider ist es uns normalsterblichen verwehrt, diesen "Verein" von innen heraus sprengen zu wollen.

Es geht hierbei auch niemals um große Summen. Der Streiwert beläuft sich gerade mal auf ~30.000,-DM, so dass der Verein PETITUS ca. 1.500,-DM nach einem negativen Urteil zu bezahlen haben.
Das eigentliche Ziel, die jeweilige Firma zu blockieren udn eventuell zu einer außergerichtlichen Einigung zu bewegen, ist dadurch aber recht günstig zu ermöglichen.

Der Witz dabei ist, dass PETITUS der AGFB selbst dieses Geld aus alten Urteilen immer noch schuldig ist. Keine Ahnung, wieso sie weiterklagen dürfen.

Gruss,

CB......der an dieser Stelle Herrn H. noch mals für seine Arbeit danken möchte!!!!
 
aus der Diskussion: PRIMACOM Thread 84
Autor (Datum des Eintrages): Cyberbob  (03.09.00 19:14:48)
Beitrag: 19 von 117 (ID:1733643)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online