Fenster schließen  |  Fenster drucken

Macropore und IM habe ich schon, Broadvision kenne ich nicht.

Bei IM bin ich nicht mehr so euphorisch, weil sie schon so oft an der 50er Marke abgeprallt sind. Vorbörslich sieht es auch diesmal wieder nicht so doll aus. Wenn der Gesamtmarkt aber weiter anzieht, sollte man zuschlagen. Vielleicht wartest Du diese Marke noch ab, auf die 2 E kommt es letztendlich auch nicht mehr an, wenn sie wirklich ihr Kursziel von 65-90 kurzfristig ereichen sollte.

Macropore sollte man ebenfalls haben, weil sie sicherlich bald stark abgehen werden. Billiger werden die nach meiner Meinung nicht mehr. Kursziel auch kurzfristig über 30, mittelfristig eher 50, würde ich mal sagen. Die hohen Umsätze sind raus, die Aktie kommt jetzt in Fahrt.

Linos ist zu Anfang sicherlich nur was zum Traden. Werden wohl kaum unter 50 zu haben sein. Glückwunsch an alle Zeichnungs-Gewinner. Jeder 53. 50 Stück. Lächerlich, so eine Zuteilung. Und das beim Konsortial-Führer. Man hätte die Zeichnung mindestens 3 Tage früher beenden sollen.
 
aus der Diskussion: Am Montag Broadvision, Macropore oder Int. Media ???
Autor (Datum des Eintrages): Krumbein  (04.09.00 00:52:06)
Beitrag: 9 von 11 (ID:1736538)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online