Fenster schließen  |  Fenster drucken

AGFB-Geschäfte mit Primacomaktien

Diese Sache geht mir wirklich nicht mehr aus dem Kopf. Vielleicht bin ich in diesem Bereich ja auch zu unwissend, aber was kann man mit Leihgeschäften bei Aktien denn anderes machen, als den mit dem Kurs zu spielen, zumindest aber zu beeinflussen?

Ich halte diese Angelegenheit für extrem prikär und hätte mir als Aktionär im Vorfeld darüber gerne bescheid gewußt, wenn meine Anteile, die mir von Rechtswegen ja im Grunde genommen schon zustehen, dafür verwandt werden, um der Gesellschaft AGFB neue Gelder zu verschaffen.

Tatsächlich wäre ich in diesem Falle nämlich zwischenzeitlich ausgestiegen.

CB......der stinksauer ist und das Ansehen von AGFB/Primacom immer weiter schwinden sieht!!!!

P.S. Da braucht man sich wirklich nicht zu wundern, wenn Gruppierungen wie PETITUS immer wieder aufs neue Angriffspunkte sehen und diese auch nutzen.

http://www.kabelinfo.de
 
aus der Diskussion: PRIMACOM Thread 84
Autor (Datum des Eintrages): Cyberbob  (13.09.00 09:44:51)
Beitrag: 83 von 117 (ID:1813672)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online