Fenster schließen  |  Fenster drucken

<p align=justify><snapshot>Das Beratungs- und Software-Unternehmen FJH AG (ISIN DE0005130108/ WKN 513010) meldete am Freitag, dass es einen weiteren Teil der bereits angekündigten Kapitalerhöhung im Rahmen des Gesamtfinanzierungskonzepts durchführen wird. <p>Die Bezugsfrist für</snapshot> die Aktionäre beginnt am 14. Oktober und endet am 28. Oktober 2005. Für den nicht aus Bezugsrechten gezeichneten Teil der Kapitalerhöhung besteht ein nachgelagertes Bezugsrecht für Inhaber der Wandelanleihe, diese Bezugsfrist läuft vom 17. Oktober bis zum 31. Oktober 2005. Das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit 10,27 Mio. Euro wird in teilweiser Ausnutzung der Ermächtigung aus dem genehmigten Kapital I um bis zu 2,054 Mio. Euro erhöht. Dementsprechend werden 2.054.000 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien mit Bezugsrecht zu je 3,00 Euro angeboten. Das Bezugsverhältnis für Aktionäre beträgt 5:1, das für Inhaber der Wandelanleihe 10:1. Ein Bezugsrechtshandel findet nicht statt. Der nicht aus Bezugsrechten gezeichnete Teil der Kapitalerhöhung wird von einem Investor garantiert.<p>Aus dieser Kapitalmaßnahme fließen FJH knapp 6,2 Mio. Euro zu. Diese Kapitalerhöhung schließt das im Juni aufgesetzte Finanzierungskonzept ab, aus welchem der Gesellschaft über 18 Mio. Euro zugeflossen sind. Die Kapitalerhöhung wird über die Baader Wertpapierhandelsbank AG abgewickelt.<p>Die Aktie von FJH notiert aktuell unverändert bei 3,52 Euro.<br><br><b>Wertpapiere des Artikels:</b><br><a href=http://www.wallstreet-online.de/si/charts/chart.php?woid=8774& TARGET=wosi><u>FJH AG</u></a><br><br><br>Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),16:13 07.10.2005</p>
 
aus der Diskussion: FJH beschließt letzten Teil der angekündigten Kapitalerhöhung
Autor (Datum des Eintrages): Nachrichten  (07.10.05 16:20:09)
Beitrag: 1 von 2 (ID:18181541)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online