Fenster schließen  |  Fenster drucken

Cyberbob, ruf doch mal beim Hoffmann an. Vielleicht kann der Dich etwas beruhigen.

Heute gibt`s einen Bericht über UPC im Handelsblatt (S. 23)
Titel: Kapitalbasis gestärkt....... UPC strebt auf den deutschen Markt
Eigenkapitalerhöhung um 1,43 Mrd. Euro durch platzierung wandelbarer Vorzugsaktien bei der UPC-Mutter United Global Com, Motorola und der der AT&T-Tochter Liberty Media
Mit dem frischen Geld das 10% des Kapitals ausmacht, verbessert UPC seine Finanzlage deutlich. Der Anteil des EK s verdoppelt sich durch die Finanzspritze auf 31%. Weitere Zukäufe sind geplant insbesondere in Deutschland.
Verhandlungen mit der Telekom über die Übernahme von zwei bis drei regionalen Netzen (Rheinland-Pfalz in der Schlussphase).
Durch die aggressive Expansionsstrategie rutschte UPC im 1. Halbjahr bei einem Umsatz von 435 Mio. EURO mit 835 Mio. EURO tief in die ROTEN Zahlen, während das EIGENKAPITAL stark schmolz.
UPC in 18 Ländern aktiv und bedient rund 16 Mio. Haushalte
Wegen des niedrigen Aktienkurses scheit
 
aus der Diskussion: PRIMACOM Thread 84
Autor (Datum des Eintrages): bödi  (14.09.00 18:17:59)
Beitrag: 108 von 117 (ID:1831146)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online