Fenster schließen  |  Fenster drucken

KOALITIONSPOKER

Teure Politikerwünsche reißen neues Etat-Loch

35 Milliarden Euro groß sei das Loch im Bundesetat, hieß es bislang, und schon diese Summe ist nur mit Mühe einzusparen. Nun werden die Rechenprobleme beim Koalitionspoker noch kniffliger: Durch teure Wünsche der Arbeitsgruppen hat sich die Etatlücke glatt verdoppelt.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,383159,00.html
 
aus der Diskussion: Erste "Pariser Folgen"? Der Wolf Münte hat plötzlich Kreide gefressen...
Autor (Datum des Eintrages): Kabbes  (03.11.05 23:04:14)
Beitrag: 3 von 10 (ID:18564637)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online