Fenster schließen  |  Fenster drucken

Kann ich gut verstehen, wenn man über die PR und die Ungewissheit in der einen das Unternehmen läßt, verärgert ist. Ich bin eigentlich fassungslos, daß ein Medienunternehmen keine ernstzunehmende PR hat. jeder Kommunikationswissenschaftler lernt im Grundstudium, was PR für ein Unternehmen bedeuted. Es stehen noch 2-3 Beteiligungen/JV/ dieses Jahr an. Darüber erfährt man nichts. Nicht mal Gerüchte. Man erfährt nicht einmal, was Grasgeflüster eingespielt hat. Über die PR kann man leider kein gutes Wort lassen. Da hast du vollkommen recht. Aber Monti verdient an den Umsätzen, und die passen ja 500%. Ich befürchte, daß es AM immer noch nicht begriffen hat, was PR für den Kurs einer Aktie bedeutet. (siehe Infomatec oder Metabox bevor sie absackten). Aber ich habe doch die Hoffnung, daß bald gute Analysten-Einschätzungen kommen. Spätestens wenn die SG-Analyse übersetzt und verbreitet worden ist (Was eigentlich auch schon der fall sein könnte, sie SG Analyse war schon am 06.09., wenn ich mich nicht täusche...Ich persönlich werde morgen nochmal nachkaufen und hoffen, daß es (hängt natürlich auch stark vom Markt ab) bald wieder etwas höher geht.

good luck
 
aus der Diskussion: Ergebnisse der Septemberwette ( 23 Teilnehmer)
Autor (Datum des Eintrages): ThaMuggel  (18.09.00 22:29:57)
Beitrag: 15 von 27 (ID:1863600)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online