Fenster schließen  |  Fenster drucken

@ all

Schade, die Septemberwette wird der Film Grasgeflüster nicht mehr beeinflussen, aber ganz bestimmt die 3. Quartalszahlen!
Übrigends, möchte ich hier einmal etwas mit ins Spiel bringen, was Advanced Medien wirklich hervorragend macht, im vergleich zu Kinowelt zum Beispiel:

(nachzulesen und wallstreet-online, Teilauszug aus der Empfehlung von WestLB Panmure 14.09.2000)
! Im Filmverleih konnte Kinowelt mit rd. 40 Mio DM im Vergleich zum Vorjahr rd. 8% mehr umsetzen, jedoch mit nahezu doppelt so viel Filmen. Dies bedeutet, dass sich der Umsatz pro Film fast halbiert hat. Insgesamt hat Kinowelt 37 Filme im ersten Halbjahr verliehen, davon 21 neue Filme. Diese 21 müssen alle mehr oder weniger beworben und Kopien erstellt werden. Man rechnet im Durchschnitt zwischen 7-10 Tsd DM Aufwand pro Kopien. Die von Kinowelt im ersten Halbjahr verliehenen Filme hatten einen Kopienschnitt von rd. 100 Kopien, d.h. Kosten zwischen 0,7 Mio und 1,4 Mio DM. Um diese Kosten zu decken müssen bei einer Verleihabgabe von rd. 5 DM pro Besucher zwischen 140.000 und 250.000 Zuschauer ins Kino gehen. Der Besucherschnitt im ersten Halbjahr bei Kinowelt Filmen lag jedoch bei rd. 160.000 Zuschauern, d.h. bis auf die großen US-amerikanischen Blockbuster wie „Der talentierte Mr. Ripley (ca. 904.000 Zuschauer), „Gottes Werk und Teufels Beitrag”(ca. 1.024.000 Zuschauer), „Den Einen oder Keinen”(480.000 Zuschauer) und den meistbesuchtesten Film „Scream 3” mit allein 1.745.000 Zuschauer, konnte nahezu kein anderer neuer Film überzeugen. Zu beachten ist auch, dass viele Filme bei Kinowelt länger laufen, d.h. mehr als 5 Wochen und daher auch eine niedrigere Verleihmiete generieren und dass viele Arthaus Filme nicht in Multiplex Kinos gespielt werden und daher die Eintrittspreise und damit auch die Verleihabgaben niedriger sind.
Im ersten Quartal 2000 operierte daher der Kinoverleih von Kinowelt mit einem negativen EBIT von -25%. Wir gehen davon aus, dass sich die Situation auch im 2. Quartal nicht maßgeblich verbessert hat

Was das alles im Vergleich zu Advanced Medien zu bedeuten hat.
Erstens: Man sieht bei Kinowelt, was der Preiskampf im Lizenzgeschäfft ausmacht: Doppelt so viele Filme verliehen, aber nur 8% mehr an Umsatz. Folge: Filme sind viel teurer geworden.
Zweitens: 7 bis 10.000 DM kostet eine Kopie! Grasgeflüster läuft aber "nur" mit 174 Kopien in etwa 11% der deutschen Kinos. (zum Vergleich zum Beispiel X-Men läuft mit 767 Kopien in 51 Prozent der deutschen Kinos und hat nach 3 Wochen knapp 2 Millionen Zuschauer! Folge: der Film lockt zwar mehr als 5 mal soviel Zuschauer in die Kinos kostet aber auch mindestens 5 mal soviel!!! Wahrscheinlich noch mehr, weil die Kopien eher bei 10.000 DM anzusiedeln sind während die Kopie bei Grasgeflüster nicht mehr als 7.000 kosten dürfte! Verstanden? Gut, demnach ist Grasgeflüster nämlich ein Blockbaster wie der talentierte Mr. Ripley, Den einen oder Keinen oder Gotteswerk und Teufelsbeitrag! Und das allerschönste, letztes Wochenende gingen noch 45.000 in die Kinos, dieses Wochenende waren es schon wieder 50.000! Wenn dieser Schnitt noch 2 Wochen so anhalten würde, wäre meine Prognose von magischen 500.000 Besuchern für so einen kleinen und billigen Film erfüllt! (auch die Unberührbare lief ähnlich gut! Zwar lockte der Film nicht ganz so viel Leute ins Kino, aber dieser lief mit noch weniger Kopien an!!!!!
Aktuelle Zahlen von Grasgeflüster:
Platz Vor-woche Film BesucherWochenende Besucher gesamt Woche
10 10 Grasgeflüster 50.116 375.159 5

Das ist das was ich von dem Unternehmen Advanced Medien nicht verstehen kann. Das sind doch Fakten, die man veröffentlichen und erklären kann. Grasgeflüster läuft nicht nur sehr gut, sondern ist ein wirtschaftlicher Blockbaster!!!!!
Ebenso wird das mit Bless the child sein, der aber wahrscheinlich in größerer Zahl verliehen wird, nach dem amerikanischen Erfolg.

Und noch eine News, von Advanced Medien, die aber komischer Weise nicht veröffentlicht wurde:
Auch Sorted wird mit UIP in die deutschen Kinos gebracht! Komisch, bei Bless the Child hielt es Advanced Medien noch wichtig, daß den Anlegern mitzuteilen, aber hier scheint es anders zu sein!

Diese Filme kommen dieses Jahr noch in die Kinos:

Advanced Kinoverleih GmbH
Cecil B. Cecil B. Demented 26.10.2000
Weil ich ein Mädchen bin But I`m a Cheerleader 02.11.2000
Luckytown Luckytown 30.11.2000
Brother Brother 07.12.2000
G-Men from Hell G-Men from Hell 07.12.2000

Advanced/UIP
Prophezeiung, Die Bless the Child 09.11.2000
Sorted Sorted 14.12.2000

So, daß reicht heute wieder an Informationen, viel Spaß beim analysieren,

Wahrheitsfinder
 
aus der Diskussion: Ergebnisse der Septemberwette ( 23 Teilnehmer)
Autor (Datum des Eintrages): Wahrheitsfinder  (19.09.00 17:57:22)
Beitrag: 19 von 27 (ID:1870452)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online