Fenster schließen  |  Fenster drucken

<p align=justify>Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG <br /><br> <br /><br>Squeeze-out <br /><br> <br /><br>Deutscher Eisenhandel AG: HV Abstimmungsergebnis <br /><br> <br /><br>Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. <br /><br>Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. <br /><br>------------------------------------------------------------------------------ <br /><br> <br /><br>Squeeze-out <br /><br> <br /><br>HV Abstimmungsergebnis <br /><br> <br /><br>Die Hauptversammlung der Deutscher Eisenhandel AG hat gestern, dem 15.11.05, <br /><br>dem Antrag auf Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre <br /><br>(Minderheitsaktionäre) auf die L. Possehl & Co. mbH als Hauptaktionärin gemäß <br /><br>§ 327 a Abs. 1 AktG ("Squeeze-Out";) gegen Gewährung einer Barabfindung in Höhe <br /><br>von EUR 183,70 je Aktie mit einem Nennbetrag von EUR 52,00 mit 99,87 % Ja- <br /><br>Stimmen zugestimmt. <br /><br> <br /><br>Berlin, den 16. November 2005 <br /><br> <br /><br>Deutscher Eisenhandel AG <br /><br>Industriestr. 32 - 35 <br /><br>12099 Berlin <br /><br>Deutschland <br /><br> <br /><br>ISIN: DE0005508006 <br /><br>WKN: 550800 <br /><br>Notiert: Amtlicher Handel in Berlin-Bremen und Frankfurt (General Standard); <br /><br>Freiverkehr in Hamburg <br /><br> <br /><br>Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 16.11.2005<br><br>Autor: import DGAP.DE (© DGAP),20:04 16.11.2005</p>
 
aus der Diskussion: 16.11.05 DGAP-Ad hoc: Deutscher Eisenhandel AG &lt;DE0005508006&gt;: Ad-hoc-Meldung nach &sect;15 Wp
Autor (Datum des Eintrages): ad_hoc  (16.11.05 20:35:04)
Beitrag: 1 von 1 (ID:18844673)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online