Fenster schließen  |  Fenster drucken

Bei solchen Übertragungswerten und vor allem dem Preis können die Leipziger Primacomkunden nur müde lachen, oder?!

Nextra-Flatrate: 128 Kbit/s für 179 Mark
Donnerstag, den
21.09.00 10:34

aus dem Bereich Provider


Die nextra_call.flat bietet ab sofort mit 128k doppelte Geschwindigkeit zum gleichen Preis.

Seit 18. September ist im Angebot nextra_call.flat die mögliche Übertragungsrate von 64 Kbits über die ISDN-Leitung auf die doppelte Geschwindigkeit von 128 Kbits angehoben worden. Nextra hat die Einwahltechnik auf Kanalbündelung umgestellt. Der bisher nicht voll ausgenutzte zweite B-Kanal kann dabei auch für den Datentransport genutzt werden. Dadurch ist eine doppelt so schnelle Internetverbindung möglich.

Auch eine feste IP-Adresse, ein E-Mail-Account, eine eigene deutsche .de-Domain und 100 MB Webspace sind bereits im Angebot enthalten. Zwei Gigabyte Übertragungsvolumen sind für den Web-Server bereits im Preis enthalten.
Mit nextra_call.flat ist es auch problemlos möglich, zum Preis von 179 Mark gleich mehrere Netzwerkrechner eines Betriebes an das Internet anzubinden. Einfach den Nextra-Internetzugang über einen Router laufen lassen, den Anschluss an die verschiedenen Rechner verteilen, und dann kann von jedem Arbeitsplatz des Betriebes mit dem Internet gearbeitet werden. Die Einrichtungsgebühr kostet einmalig 179 Mark (inkl. MwSt.).

Das ISDN-Produkt nextra_call.flat von Nextra ist überall in Deutschland verfügbar. Die bereits über 4.000 Flatrate-Geschäftskunden können kostenlos auf das Upgrade 128k umschwenken.
(cbe)




CB

http://www.kabelinfo.de
 
aus der Diskussion: PRIMACOM Thread 85
Autor (Datum des Eintrages): Cyberbob  (21.09.00 15:46:32)
Beitrag: 47 von 167 (ID:1890476)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online