Fenster schließen  |  Fenster drucken

Die "Köpfe" der Wohnungs(bau)gesellschaften müssen ihre Macht abgeben!
---------------------
aus dem QSC-Board:

"Diese Partnerschaft ist auch ein Signal, dass Technologien wie
Kabel und SDSL sich perfekt ergänzen können," so Dr. Bernd Schlobohm,
Vorstandsvorsitzender der QSC AG. " Unsere Technologie, die auf den
bestehenden Kupferkabeln aufbaut, hat ja den Vorteil, dass praktisch
jeder Haushalt angeschlossen ist und die Bandbreite, die wir dem
Kunden anbieten, nicht abhängig von der Zahl der Nutzer ist."

Für die PrimaCom AG eröffnet die Zusammenarbeit die Möglichkeit,
jetzt vor allem den dicht besiedelten Innenstadtbereich in ihren
Kernstädten Leipzig und Halle zu erreichen, wo sie bislang keine
eigene Kabel-Infrastruktur hat. "Unser Partner PrimaCom hat ein sehr
attraktives Dienstleistungspaket und kann das jetzt ab sofort auch
dort anbieten, wo er nicht mit Breitbandkabel vertreten ist,"
erläuterte Torsten C. Scheuermann, Marketing-Vorstand bei der QSC AG,
"so haben durch diese Partnerschaft beide Seiten die Zahl
potenzieller Kunden deutlich erhöht."

...

Quelle: http://recherche.newsaktuell.de/story.htx?nr=178327
 
aus der Diskussion: PRIMACOM Thread 85
Autor (Datum des Eintrages): Janco  (29.09.00 10:11:55)
Beitrag: 96 von 167 (ID:1952851)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online