Fenster schließen  |  Fenster drucken

@Zoeller
Dann lies meine Postings doch einfach nicht.
@Bursche
Das Vorholen von Umsätzen kann schlechte Zahlen ausgleichen, damit werden sie aber noch nicht gut. Bisher war bei SOW mehrfach zu
beobachten, daß kurz vor Bekanntgabe der Quartalszahlen die Kurse gesunken sind. Die Informationen, die ich habe ( ich bin kein Insider )
haben natürlich eine ganze Reihe anderer Leute auch ( z.B. die Mitarbeiter ). Auf Dauer wird SOW es schwer haben, die vorgeholten Umsätze
wieder wettzumachen ( SYBASE ist an so etwas mal fast pleite gegangen ). Inbesonders weil SOW jetzt damit beginnt Wartungsumsätze in Produktumsätze umzudefinieren.
Aus meienr Sicht lohnt sich der Einstieg nach Q3, weil Q4 trditionell das stärkste Quartal bei SOW ist. Vor dem Börsengang hat SOW bis zu 80 % des Jahresumsatz im letzten
Quartal gemacht. Das hängt mit dem Budgetverhalten der öffentlichen Hand und einiger Firmen ab, bei denen freie Mittel nach dem Jahreswechsel gestrichen werden.

SOW hat übrigens zur Zeit noch ein anderes Problem. Alle deutschen Softwarehäuser, die in den USA aktiv sind, machen zur Zeit außergewöhnliche Gewinne. Grund dafür ist :
Alle Kosten fallen in DM an, die Erträge zum großen Teil in Dollar. ( Superchance für SAP oder eben IXOS ). SOW hat aber nahezu keine Aktivitäten in den USA, da das dortige Geschäft verkauft worden ist ( an die SOftware AG of North Amerika, mit der SOW nichts mehr zu tun hat).
D.h. SOW hat nur schwache Erträge in Dollar und profitiert damit nicht von der Schwäche des Euro.
Noch ein Wort in eigener Sache:
Ich bin kein hauptamtlicher Börsianer, sondern spiele mit relativ bescheidenen Mittel nebenbei etwas mit. Meine Invests sind SOW,
IXOS ( mit Verlust wie Zoeller richtig festgestellt hat, wobei ich IXOS noch nie empfohlen habe) und SAP SI. Zu SOW habe ich besondere Beziehungen, weil ich sehr lange dort gearbeitet
habe ( ich besitze übrigens auch Mitarbeiteraktien ). Die Informationen, die ich hier im Board gebe, sind die die ich auch habe und nach denen ich meine Käufe oder Verkäufe richte.
Mein Investment ist viel zu klein, als das sich Pushen oder Bashen für mich lohnen würde. Also :
Wer will kann die Infos nutzen oder es eben bleiben lassen. Alle von mir geäußerten Aussagen sind Vermutungen oder Interpretationen und können stimmen, müssen es aber nicht.

Viel Spaß weiterhin
MaxMeise
 
aus der Diskussion: Software AG wie weit noch?
Autor (Datum des Eintrages): MaxMeise  (08.10.00 19:35:24)
Beitrag: 17 von 25 (ID:2020135)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online