Fenster schließen  |  Fenster drucken

Die Gebühr wird natürlich auch nicht im Interesse des Beamten erhoben, der kann sie sich ja schließlich nicht in die eigene Tasche stecken. Verwaltung kostet. Wenn es nicht über die Gebühren eingezogen wird, dann halt über Steuern. Gut, ich habe leicht reden, weil ich schon mit 17 aus der Kirche ausgetreten bin. Aber ich verstehe einfach nicht, was das Meckern soll. Aus der Kirche austreten, und gut ist. Oder drin bleiben, dann braucht man auch nicht zu meckern. Und daß das alles kostet, ist wohl klar. Für Heiratsurkunde oder Geburtsurkunde muß ich doch auch eine Gebühr zahlen. Warum meckert da keiner?
 
aus der Diskussion: In NRW soll der Kirchenaustritt nunmehr € 30,00 kosten......
Autor (Datum des Eintrages): for4zim  (22.03.06 11:15:17)
Beitrag: 11 von 29 (ID:20904447)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online