Fenster schließen  |  Fenster drucken

Oh Gott nicht, Neiddebatte.
-- ich bin nicht rechts
-- ich bin nicht links,
-- ich bin auch kein brauner
-- ich bin kein kommunist

ich versteh das auch nicht, aber die neoliberalen hier
am board werden da schon erklärungen für haben.....

alleine das wort "GELDVERMEHRUNG". das ist ein schlag ins
gesicht. hier haben zwei personen -- herr aldi und frau bmw --
alleine einen vermögenszuwachs von 700 millionen euro...
und dann kommen hier solche witzfiguren von politprommis und
knappsen dem "kleinen mann" das letzte ab.

-- und nun kommen gleich wieder die üblichen verdächtigen, die
dafür eine super begründung haben..
die haben auch arbeitsplätze geschaffen, die sind so sozial usw...

aber mal die frage an den kapitalistischen neoliberalen flügel:

WANN IST DURCH EXPONENTIELLES VERMÖGENSWACHSTUM DER KNALL
VOPROGRAMMIERT ???


In Deutschland gibt es 91 Milliardäre – die Reichsten sind die Aldi-Gründer, dann kommt eine Frau.
Click here to find out more!
Die Gründer des Lebensmitteldiscounters Aldi, Karl und Theo Albrecht, sind auch in diesem Jahr die mit großem Abstand reichsten Deutschen. Die Brüder verfügen nach Recherchen des „Manager Magazins“ über ein geschätztes Vermögen von jeweils mehr als 15 Milliarden Euro. Auf dem ersten Platz der Rangliste steht mit 15,6 Milliarden Euro Karl Albrecht (85), der über die Aldi-Süd-Kette herrscht.


Weltweit auf Platz 9 und 10

Im weltweiten Vergleich der Superreichen belegen die Aldi-Brüder Platz 9 und 10. Karl Albrecht ist laut Magazin nicht nur der reichste Deutsche. Mit einem Vermögenszuwachs von geschätzten 400 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr vermehrte er unter den deutschen Milliardären auch sein Geld am erfolgreichsten. Das Vermögen seines jüngeren Bruders Theo (83), der bei Aldi Nord das Sagen hat, wird dagegen unverändert auf 15,1 Milliarden Euro geschätzt.

Susanne Klatten ist reichste Frau

Auf dem dritten Platz der reichsten Deutschen folgt in der Rangliste der Zeitschrift erneut Susanne Klatten (43). Das Vermögen der Großaktionärin des Pharmaunternehmens Altana und des Autobauers BMW wird auf insgesamt 7,8 Milliarden Euro geschätzt. Das sind 300 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Auf dem vierten Platz steht weiter Reinhard Mohn (84), Ururenkel des Firmengründers Carl Bertelsmann, mit einem geschätzten Vermögen von etwa 6,5 Milliarden Euro.
 
aus der Diskussion: Warum jubeln alle nur oder kapier ich\'s nicht?
Autor (Datum des Eintrages): umbun  (17.05.06 22:39:39)
Beitrag: 45 von 74 (ID:21630453)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online