Fenster schließen  |  Fenster drucken

von nem Döner für 3€ werde ich wenigstens satt und er schmeckt mir . McDonalds hat ein weit schlechteres Preis- Leistungs-Geschmacksverhältnis .

Um bei Mäckes satt zu werden, muss ich das doppelte bis dreifache ausgeben. Und hab nach 1 Stunde wieder Hunger.:D

Während Döner-Buden meist Familienbetrieb sind, deren Mitglieder ich mit meinem Konsum mit vor dem sozialen Abstieg bewahre, passiert bei Mäckes das Gegenteil.

Globale Ausbeutung von Arbeitskräften für eine Handvoll Grossaktionäre.
 
aus der Diskussion: Wie lann eine Nation überleben, in deren Grenzen es mehr döner-und mcdonalds-buden gibt als Bratwurs
Autor (Datum des Eintrages): derdieschnautzelangsamvollhat  (25.06.06 15:56:17)
Beitrag: 4 von 62 (ID:22265242)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online