Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]22266532[/posting]"Döner ist nämlich eine sehr ausgewogene Ernährung"

Ganz falsch!

Döner ist ein Lebensmittel, daß mit deutschen Lebensmittelgesetzen in
keiner Weise in Einklang zu bringen ist. Hackfleisch hat nämlich nach
der deutschen Hackfleischverordnung am Tag der Herstellung verzehrt
oder entsorgt zu werden.

Rohe Hackfleischballen, die sich tagelang an irgendwelchen Grillgeräten
drehen, kommen in der Phantasie deutscher Lebensmittelgesetzgeber
eigentlich gar nicht vor. Lediglich beim Döner (und beim Gyros) wird
aus traditionellen und kulturellen Gründen eine Ausnahme gemacht.

Wobei sich die Überlegung stellt, ob Döner nun gefährlich oder die
Hackfleischverordnung "für´n Arsch" ist.
 
aus der Diskussion: Wie lann eine Nation überleben, in deren Grenzen es mehr döner-und mcdonalds-buden gibt als Bratwurs
Autor (Datum des Eintrages): Goedecke_Michels  (25.06.06 21:42:32)
Beitrag: 29 von 62 (ID:22267825)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online