Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hi Dinokart,

habe heute Antwort bekommen. Nun ja, diese ist m.E. etwas dürftig ausgefallen. Hatte auch den Eindruck, die sind etwas entnervt.

Das wichtigste in Kürze:

Den Kursverlauf führt man nach wie vor auf den Ausstieg des Großinvestors zurück und die schlechte Börsenstimmung bzgl "kleinerer Werte"

Auf meine Frage, warum eine derart passive Öffentlichkeitsarbeit betrieben wird wurde gesagt, daß im Moment gute Nachrichten vom Markt nicht aufgenommen werden würden und man warten will, bis die Stimmung wieder besser ist. Dann will man aber vermehrt Meldungen bringen. Den Großauftrag der Polizei Frankfurt hat man bestätigt. Offzielle Meldung bzgl dessen macht man bei ADS aber immer erst dann, wenn mit der Arbeit begonnen wird. Die Arbeiten hätten noch nicht angefangen.

Zu den anstehenden Quartalszahlen hat man leider keinen Ton gesagt, auch nicht "durch die Blume". Okay, das entspricht eigentlich der Praxis eines seriösen Unternehmens...

Das war das Wichtigste in Kürze...Hast du noch keine Antwort erhalten...?

Stevy!
 
aus der Diskussion: ADS - Wer verkauft auf dem Niveau
Autor (Datum des Eintrages): stevy  (06.11.00 12:14:58)
Beitrag: 20 von 66 (ID:2272260)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online