Fenster schließen  |  Fenster drucken

@stepan: also von Kurszielen halte ich weniger, da es vor allem auch auf die Gesamtmaktentwikclung ankommt und darauf, welche Bewertungsniveaus am MArkt gezahlt werden.
also bevor ich mir wieder ernsthaft überlege, in ADS reinzugehen, muss hier erstmal fundamental wieder alles stimmen - nachdem nun mal wieder ein Verlust fürs Gesamtjahr anfällt, obwohl vorher ja nochmals vor kurzem von Gewinnen gesprochen wurde.

ich gehe jedenfalls noch dem MArkttrend - und da sieht es für ADS düster aus, an eine nachhaltige Erholung in den nächsten Wochen glaube ich im gegensatz zu dir nicht, vielleicht an eine technische gegenreaktion auf die starken Verlsute und dann ein eher lustlkoses seitwärtsgehen...

glaube momentan (!!!) nicht an eine 200-300% Chanche wie du, dazu müsste der Wert erst wieder das Vertrauen der Anleger gewinnen - und daraqn glaube ich erstmla nicht. Zuviel wurde schon verschenkt.
Ich musste genug schelte einstecken, da ich von Anfang sagte, dass die Ereignisse des 1. Quartals nicht einmalig sind - leider werden jetzt mal wieder PRognosen nicht eingehalten - das bestraft der MArkt.
und warum soll das nicht weitergehen - hier muss erst mla seitens ADS das Gegenteil bewiesen werten- und das dauert...
 
aus der Diskussion: ADS - Wer verkauft auf dem Niveau
Autor (Datum des Eintrages): IWA Japan  (11.11.00 21:21:22)
Beitrag: 37 von 66 (ID:2324173)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online