Fenster schließen  |  Fenster drucken

Man kann es aber auch anders sehen,das soll nicht heissen daß ich mit dem dortigen massaker einverstanden bin.
zuerst mal wer hat die christlichen "rebellen" überhaupt aufgerüßtet mit dem ziel die region Dafur (erdölreich) vom Sudan abzuspalten?.
Das öl gehört allen einwohnern des Sudan und nicht den christen alleine.
Haben die etwa die waffen schon niedergelegt,wollen sie nicht weiterhin die abspaltung?.
Es dürfte das schlechte gewissen sein was gewisse staaten zögern lässt diesem massenmord einhalt zu gebieten.
Erst mit hilfe von skrupellosen Warlords dem krieg vom zaune brechen und falls es nicht klappt dann zu intervenieren,ist wohl auch nicht so einfach.
Wie immer leidet die unschuldige bevölkerung am meisten daran,der fluch des öls und anderer bodenschätze ist hinreichend bekannt.
Warum wird ursache und wirkung bei uns verschwiegen,es dürfte klar sein,daß der Sudan sich dem verlust der region Dafur niemals leisten kann.
Bleibt nur zu hoffen das die "rebellen" keine weitere unterstützung erhalten,ihre waffen niederlegen ,damit dieser unseelige massenmord endlich aufhört.
 
aus der Diskussion: Islamischer Massenmord - kein Thema für Islamo-Romantiker
Autor (Datum des Eintrages): shitpalaver  (29.09.06 16:29:04)
Beitrag: 14 von 37 (ID:24282477)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online