Fenster schließen  |  Fenster drucken

Konstantin Wecker. Das Hexeneinmaleins

"Immer noch werden Hexen verbrannt
auf den Scheiten der Ideologie.
Einer ist immer der Böse im Land
und dann kann man als Guter und die Augen voll Sand
in die Heiligen Kriege ziehen"

Die Geschichte wiederholt sich.
Was im Mittelalter die Hexen waren, waren in den 30ern die Juden und werden jetzt die Bauern.
Ich habe hier Beiträge gelesen, die mich schockierten.

Sinngemäß:
Leute, kauft nichts von den Bauern, die Bauern sind Euer Verderben!
Steckt die Bauern in die JVA!
Ab mit ihnen in die Tiermehlfabrik!
DAS HATTEN WIR SCHONMAL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ersetze Bauern durch Juden, JVA durch KZ, Tiermehlfabrik durch Gaskammer!
Mir läuft ein kalter Schauer über den Rücken!
Hätte hier jemand sowas über Ausländer geschrieben, mit Recht wäre ein Sturm der Entrüstung losgebrochen. Aber die Leute sind still, stimmen insgeheim zu oder halten sich verschämt im Hintergrund!
Damals wie heute waren es gebildete, wortgewaltige, rhetorisch begabte Kesseltreiber, welche die Leute anheizten und tumbe, einfältige Phantasten, welche die Ideologien freudig aufgriffen!
Und damals wie heute glaubten aufrichtige Menschen, daß es nur eine verrückte Minderheit wäre. 250mal wurden diese Beiträge heute gelesen und keiner merkt was!
Immer schön den Mund halten. Oder womöglich schon zustimmen?
WACHT AUF!!!
DENKT NACH!!!
WEHRET DEN ANFÄNGEN!!!
 
aus der Diskussion: BSE - Mir platzt der Kragen, wenn ich lese, was dazu für Sche** geschrieben wird!
Autor (Datum des Eintrages): G.Gabler  (19.12.00 21:27:36)
Beitrag: 113 von 462 (ID:2559730)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online