Fenster schließen  |  Fenster drucken

Dazu aus der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Audiovision 2/2001:

S. 10/11 Computer im Wohnzimmer

...Nicht nur die Front tarnt sich,auch das Bildschirmmenü: Der bekannte Windows-Look ist verschwunden, es regiert eine ehr poppige Oberfläche für die diversen Funktionen. Doch das Problem hat sich auch in den letzten fünf Jahren nicht verändert: Ein solches System kann nur vernünftig funktionieren, wenn alle Anwendungsmöglichkeiten von hier aus zu steuern sind. Das klappt aber nicht, wie eine erste Kontaktaufnahme zeigt. Zum Beispiel ist es so, das der Siemens-Multitainer standartmäßig auf Virtuell Surround eingestellt ist. Für einen Prologic-Decoder also völlig ungeeignet und genauso für einen Fernseher, der zufällig auch Raumklang erzeugt.
Darauf weist das Gerät und seine Textbeilagen aber nicht hin, und so ist es eher dem Zufall und der PC-Kenntnis seines Benutzers überlassen, ob er in den Tiefen der Windows-Systemsteuerung zufällig diese Funktion findet und ausstellt.
Korrekterweise müsste der Multitainer in einer Art Standart-Setup zu Beginn der Installation diesen Punkt abfragen und narrensicher einstellen. Denn genau darum geht es:
Leuten die keinen Computer wollen, die Angst vor dieser Technik zu nehmen.....

....Auch andere Unarten der Computerhardware sind erhalten, so etwa das langwierige "Hochfahren" beim Start oder das ständige Laufgeräusch des Lüfters und gelegentlich der Festplatte....


Später im Artikel ein Zitat von Stefan Domeyer:

"Die Anbieter aus dem IT-Bereich kommen halt von der PC-Plattform nicht los", spottet Stefan Domeyer von der Hildesheimer Metabox AG. Seine Firma hat mit Internet für den Fernseher angefangen und bringt jetzt das Modell Metabox 1000, eine Kiste, die sich am Industriestandart MHP für digitales, interaktives Fernsehen orientiert. Dazu gibt es eine komfortable Benutzeroberfläche, während das Betriebssystem im Hintergrund bleibt.....


Im Artikel wird weiterhin noch auf die Box von Multimedia Technologies kurz eingegangen.

Dazu befindet sich noch ein Bild der Metabox 1000 mit dem Text:
" Die Metabox 1000 soll ab Frühjahr über Kabelgesellschaften vertrieben werden."


geldtip
 
aus der Diskussion: David Mbox: Gut im Rennen gegen die Goliaths Nokia, Panasonic, Microsoft usw. ?
Autor (Datum des Eintrages): geldtip  (11.01.01 09:44:38)
Beitrag: 43 von 119 (ID:2674940)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online