Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]26768418[/posting]hier noch mal auf deutsch.
aktueller Kurs 3,22 USD

Rancher Energy Corp.
15:18 08.01.2007 (GMT+1)
Rancher Energy schließt Akquisition des äußerst aussichtsreichen Ölfelds Big Muddy ab
DENVER, CO -- (MARKET WIRE) -- January 08, 2007 -- Rancher Energy Corp. (ISIN US75188R1068 / WKN A0JK03) (Rancher Energy oder das Unternehmen) ist erfreut bekannt geben zu können, dass man die Akquisition des Big Muddy-Ölfelds im Kohlenwasserstoffreichen Powder River Basin in Wyoming abgeschlossen hat. Rancher Energy hat erfolgreich eine 100%-ige Betriebsbeteiligung (rund 80% netto Umsatzbeteiligung) an einem ungefähr 8.500 Acres großen Feld für eine Kaufpreis von 25.000.000 US-Dollar erworben. Das neu erworbene Big Muddy- Feld weist eine laufende Produktion von rund 60 Barrel l pro Tag auf, sowie ausgezeichnetes Potenzial für die fortgeschritten Ölgewinnung (Enhanced Oil Recovery oder EOR) unter Einsatz von CO2-Injektion.

Das Big Muddy-Feld liegt in Converse County, Wyoming, an der Südseite des North Platt Rivers rund 18 Meilen östlich von Casper, Wyoming, und 2,5 Meilen westlich von Glenrock, Wyoming. Es wurde 1916 entdeckt und ursprünglich von Conoco betrieben. Bislang wurden rund 52 Millionen Barrel l (MMBO) aus verschiedenen, produzierenden Zonen, darunter die Formationen Wall Creek, Stray, Shannon, Dakota, Lakota, Muddy und Niobrara, wobei 32 MMBO allein aus der Wall Creek-Formation stammten. 1919 wurden fast 10.000 Barrel l pro Tag aus dem Feld gefördert, was Big Muddy zum zweitproduktivsten Feld in Wyoming machte, nach dem Salt Creek-Feld, das rund 50 Meilen nördlich liegt und derzeit von einem erfolgreichen CO2-Injektionsprogramm der Anadarko Petroleum Corporation profitiert. Schon vor Abschluss der Akquisition beauftragte Rancher Energy Environmental Resources Management (ERM), einem international führenden Anbieter von Umweltberatungsdienstleistungen, mit der Durchführung einer umwelttechnischen Untersuchung des Feldes. ERM lieferte den entsprechenden Bericht am 1. September 2006 ab und es zeigte sich, dass keinerlei wesentliche Umweltprobleme bestehen.

Diese neue Akquisition steigert Rancher Energys Präsenz im Powder River Basin erheblich. Das Unternehmen hält zudem Beteiligungen am South Glenrock B-Feld rund 7.070 Acres und am Cole Creek South-Feld von circa 2.080 Acres. Alle drei Felder verfügen über exzellentes Potenzial für die EOR und CO2- Injektionen.

Wir sind begeistert, dass wir das Big Muddy-Feld der wachsenden Liste von risikoarmen und gleichzeitig äußerst aussichtsreichen Projekten von Rancher Energy im Powder River Basin hinzufügen konnten, erklärte John Works, President & CEO von Rancher Energy. Der Abschluss der Akquisition von Big Muddy ist eine enorme Leistung für ein junges Unternehmen und bringt uns nicht nur die laufende Produktion, sondern auch das Potenzial, einen signifikanten Teil des verbliebenen Öls zu entwickeln. Wir sind der Ansicht, dass diese jüngste Entwicklung ein ausgezeichneter Hinweis auf unser Wachstumspotenzial und unsere Fähigkeit, unsere Ziele zu erreichen ist.

Über das Unternehmen

Die Rancher Energy Corp. konzentriert sich auf den Öl- und Gassektor und spezialisiert sich darauf, ältere, in der Vergangenheit produktive Felder zu evaluieren, um ihr Potenzial für sekundäre und tertiäre Förderung zu bestimmen. Die Unternehmensführung wird die ökonomische Situation bestimmen und, wo diese praktikabel ist, mit der Entwicklung dieser Assets zu produzierenden Bohrlöchern fortschreiten. Die zurzeit hohen Öl- und Gaspreise sowie Fortschritte in der Fördertechnologie machen diese Assets zu attraktiven, potenziell förderbaren Öl- und Gasreserven.

Forward-Looking Statements:
Abgesehen von Aussagen, die historische Fakten wiedergeben, enthält die hier bereitgestellte Information zukunftsorientierte Aussagen. Solche zukunftsorientierten Aussagen enthalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Performace oder Leistungen des Unternehmens substanziell von zukünftigen Ergebnissen, Performace oder Leistungen abweichen, die durch solche zukunftsorientierten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Solche Faktoren sind unter anderem allgemeine ökonomische oder Geschäftsbedingungen, die Fähigkeit, spezifische Projekte zu akquirieren und zu entwickeln, die Fähigkeit die Betriebstätigkeit zu finanzieren und Veränderungen im Konsumverhalten von Privaten und Geschäften und andere Faktoren, über die Rancher Energy Corp wenig oder keine Kontrolle hat.
In Vertretung des Vorstands,
Rancher Energy Corp.
John Works, President
Investor-Relations-Kontakt:
Great Northwest Investor Relations Inc.
+1-866-375-RNCH (7624)
 
aus der Diskussion: Rancher Energy: $$Die News$$ sind da!
Autor (Datum des Eintrages): GNawracala  (08.01.07 17:14:50)
Beitrag: 2 von 3 (ID:26771699)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online