Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]26963055[/posting]
Wenn die übertriebenen Steuerrückstellungen aufhören (Q3 2006 Bericht) und die KölnischeRück die Steuern wegen den Fondsgeschäften in den Jahren 2002 und 2003 zurückbekommt (Prozesse laufen noch), dann könnte der Gewinn sehr schell auf 500 Mio. steigen.
Voraussetzung wäre natürlich, dass Gross-Schäden ausbleiben und das operative Geschäft weiter so gut läuft (Combined Ratio 95 oder niedriger).
 
aus der Diskussion: Kauft Buffet die Kölnische Rück ganz???
Autor (Datum des Eintrages): Prof.Rudickks  (16.01.07 21:43:53)
Beitrag: 426 von 1,287 (ID:26967438)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online