Fenster schließen  |  Fenster drucken

@ Kimba

Interessant ist doch das bis auf ein paar Kleinigkeiten alles genauso gekommen ist bisher, wie dies sowohl in adhocs als auch in Interviews der Presse gegenüber erklärt wurde.

Wovon redest du hier eigentlich genau ???
Das die Auftraggeber nicht genannt werden könne ??
Informier dich doch mal bei Inter-Nordic.
Die lachen uns in Deutschland doch mehr oder
weniger aus ! Und da wirklich, bis auf ein paar Ausnahmen, jeder hier im Bord die Artikel der Presse
mittlerweile nachplappert, frage ich dich WAS ist von den Ankündigungen der Sache nach noch nicht eingehalten worden ?? Terminverschiebungen sind bei einem solchen Produkt doch wohl normal. Das Produkt gibt es auch (siehe 13.Dezember, oder auch nur alles Fake ??).

WAS wollt Ihr eigentlich ?? Es gibt in meinen Augen nur eine Minimalchance das wir mit MBX nicht gute bis sehr gute Gewinne einfahren.
Das ist dann, wenn der gesamte Vorstand für einige Jahre hinter Gittern verschwindet, weil er schlicht und einfach gelogen hat !!
Diese Chance sehe ich aber bei höchstens 1 Prozent.
Wenn es nur darum gegangen wäre, die Aktionäre abzuzocken, dann würde doch der Kurs viel höher stehen !! Dann hätte der Vorstand doch alles andersherum machen müßen und nicht zuschauen wie der Kurs fällt und fällt, dann bekommt er nämlich deutlich weniger in seine eigene Tasche !!

Dies soll wie gesagt keine Empfehlung sein, jeder muss selbst wissen was er tut, aber wer sich hier mal loslöst und sich als "mündiger" Aktionär mal Gedanken macht wie die Fachpresse, Analysten usw eigentlich Ihr geld verdienen, der versteht auch schnell warum wir einen Kurs von 6 Euro derzeit haben !!!

Soll nur mal zum weiteren Nachdenken anregen ;-))
 
aus der Diskussion: www.metaboxusa.com
Autor (Datum des Eintrages): Fahrstuhl  (20.01.01 23:04:05)
Beitrag: 76 von 213 (ID:2738309)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online