Fenster schließen  |  Fenster drucken

@ placido

Köstlich, köstlich. Liebe Deine intelligenten Beiträge, denen es an Esprit & Witz nie mangelt.

Was die Grösse der Köpfe betrifft, sind die Säuger mit dem Rüssel und die des Meeres mit der Nase vorn. Mindestens erstere sollen hervorragende Merkleistungen vollbringen. Im Verhältnis Käufer-Verkäufer ist es ähnlich wie in dem zwischen Gläubigern und Schuldnern. Erstere erinnern sich noch an die Verkaufsargumente (Forderungen), während letztere sie längst vergessen haben. Glaube nicht, dass Anteilseigner über ein Elefantengedächtnis verfügen, aber ganz offenbar erinnern sich einige noch an Ankündigungen, die andere schon verdrängt oder erst gar nicht wahrgenommen haben.

Was Syrakus betrifft, gebe ich Dir uneingeschränkt recht. Der Stadt erging es, wie später dem großen Rom und zuvor den alten Trojanern, den Ägyptern, dem mächtigen Ostblock und vielleicht ist auch Euroland schon auf einem solchen abschüssigen Wege angelangt.
Um in der Antike zu bleiben: Das große Rom mit seinen sechsstöckigen Häusern und sanitären Anlagen, von denen viele Mieter unserer Zeit nur träumen können, wurde nur scheinbar plattgemacht von einigen militärisch, technisch und zivilisatorisch hoffnungslos unterlegenen Sumpf- und Steppenbewohnern, denen in den Ohren der Römer mal gerade ein ba-ba, ba-ba ... über die Lippen kam. Die Ursache des Untergangs ist - soweit ich sehe - unstreitig, wenn auch etwas komplexer als die in Syrakus. Die Gründe dürften dennoch dieselben sein. Ein gefährlicher Bazillus, keine Frage. Und was der Senat von Rom weder kapierte noch bewältigte, warum sollte dies nicht ein mittelständischer CEO übersehen ? Warner gab es damals wie heute. Auch Troja hatte seine Kassandra. Das Problem: Die Herrschaft interessiert sich nicht für die Warner.

Was Kimba betrifft, hast Du recht. Er wird manchmal mit einem Löwen identifiziert, was sympathisch und unschädlich ist.
Aber Kimba ist kein hölzernes Pferd. Weder wohnt noch arbeitet er in Hildesheim oder bei einem Hildesheimer Wettbewerber.

Genug der Klarstellung.
Weiter ein schönes Wochenende, Kimba
 
aus der Diskussion: www.metaboxusa.com
Autor (Datum des Eintrages): Kimba-1  (21.01.01 12:10:31)
Beitrag: 88 von 213 (ID:2739255)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online