Fenster schließen  |  Fenster drucken

Fahrstuhl

eh, chauffeur Dich doch nicht so über alle die, die nur aus Spaß an der Reaktion der anderen hier irgendeinen Blödsinn posten.
Ich denke mal, ab morgen werden wir ein wenig klarer sehen, in welche Richtung es weiter gehen wird für die kurzfristige Zukunft. Die langfristige Zukunft ist im Grunde nach oben vorgezeichnet.

Das Verhalten des Managements ärgert mich zwar auch zum Teil, weil einfach kein Widerstand zu spüren war gegen alle Kursabschläge. Allerdings 3 Faktoren sind nach meiner Ansicht auch da sehr positiv zu werten:

1. Es wird scheinbar nur noch dann was publiziert, wennes was relevantes gibt. Und nicht, um Schwätzchen mit irgendwelchen "Aktionären" zu halten, die glauben, wenn sie Stückzahlen halten (wie ich selbst), die lächerlich gering sind, daß ihnen schon die Firma gehört. Sie könne sich ja um Aufsichtsratsposten bewerben und dann eine tägliche Berichtspflicht für den Vorstand durchsetzen.

2. Für Verträge, bei denen der Auftraggeber (warum auch immer) nicht genannt werden will, wird wenigstens der Versuch unternommen, ihre Existenz als glaubwürdig nachzuweisen (hier druch Vorlage beim BaWe). Das zeigt doch zumindest, daß die Absicht besteht, nach bestem Wissen und Gewissen zu informieren.

3. Trotz aller Probleme und sicherlich bei ermittelnden Stellen vorhandenen Interesses, immer wieder neue Enthüllungen vorzunehmen, wird gegen mbx-Verantwortliche nicht ermittelt. Das ist für mich ein klarer Beleg, daß es keine berechtigte Aussicht auf schnelle Ermittlungserfolge gibt. Sonst würden sicherlich Verantwortliche sofort was unternehmen, um auch bei mbx Erfolge vorzuweisen.
______________________

Von daher gilt:
Wer nicht konkretes gegen mbx vorzuweisen hat, sollte sich auch ein wenig zurücknehmen, ansonsten hat er sicher keinen Anspruch, halbwegs ernst genommen zu werden.
Wer nur pushen will, ohne klare Infos zu haben, muß sich ebenfalls zurückhalten. Damit erreicht er eher das Gegenteil. Vielleicht sollte eine gewisse Besonnenheit auch bei uns "Aktionären" Platz greifen.
 
aus der Diskussion: www.metaboxusa.com
Autor (Datum des Eintrages): HMHMHM  (21.01.01 13:57:24)
Beitrag: 93 von 213 (ID:2739677)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online