Fenster schließen  |  Fenster drucken

Ein Grund auch für den fundamentalen Anstieg ist :

E*Trade schlägt Erwartungen um 100%

Statt des erwarteten Gewinns von einem Cent je Aktie konnte E*Trade, einer der größten amerikanischen Online-Broker, die Analysten mit einem Gewinn von 2 Cents je Aktie für das vergangene Quartal überraschen. Insgesamt steht so ein Gewinn von 5,8 Mio. Dollar einem Verlust von 38,1 Mio. aus der Vorjahresperiode gegenüber. Der Umsatz lag mit 334 Mio. Dollar 22% über dem des Vorjahresquartals.
Besonders gut entwickelte sich die Kundenanzahl, die in den vergangenen drei Monaten um 244.000 anstieg. Im Vergleich zum Vorjahreswert stieg die Gesamtkundenzahl um 75% auf 3,6 Mio. an.

Die Aktie konnte nachbörslich von den guten Zahlen profitieren und legte ein weiteres Prozent auf 14 Dollar zu.
 
aus der Diskussion: Softbank kooperiert mit Cisco +16%
Autor (Datum des Eintrages): Celentano  (25.01.01 12:22:36)
Beitrag: 6 von 34 (ID:2769104)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online