Fenster schließen  |  Fenster drucken

Verehrter Martinus,

bei allem Verständnis für aufkommende Ungeduld und daraus resultierender Groll und den Mut zur Eintönigkeit und zum immergleichen Refrain durchaus bewundernd, folgender Satz kann unmöglich aus Windungen stammen, die oberhalb des Körperäquators liegen:

„Solange das Funktionieren der Box nicht von den Kunden bestätigt wird, gibt es sie meines Erachtens nicht, weil die wirklich relevanten Personen ihre Existenz ja nicht bestätigt haben.“
----------------------------

Die Metabox 1000 basierend auf dem modularen Phoenixaufbau wurde am 13.12.2000 in zwei Veranstaltungen einem Fachpublikum vorgestellt. Morgens einer Schar von Journalisten u.a. ( Handelsblatt, Wallstreet Journal, vwd, gatrixx TV, n 24 berichteten ) und nachmittags Bankern, Analysten, Investoren etc. ( Merck Finck, MM Wbrg u.a. ).

Öffentlich – auch Privatpersonen - wurde die Box zuvor auf SIMO TCI Messe vom 07. - 12.11.2000 in Madrid ausgestellt. Ein Freund von mir und auch der WO User Thüringer berichteten über die funktionierende Box. Dies war auf WO bekannt. Jeder hätte sich dort überzeugen und zur Not auch mal "anfassen" können.

Ob auch du sie je zu Gesicht bekommst, kann ich nicht beurteilen. Jedenfalls fürchte ich, dass deine Meinung kaum ausschlaggebend für MBX-Kunden, MBX und seine Aktionäre sein kann. Überzeugt werden müssen Interessenten ( zit Konsortien: „ab 100.000 Stück“ ). Dies ist offenkundig bisher beim Israel-, dem UK- und dem Worldsatkunden bereits geglückt.

Damit sind im Grunde deine Fragen vom 31-10-00, 09:37 Uhr „WANN ist die Phoenix-Plattform (laut Planung) endlich fertig und WANN ist ihre Präsentation geplant und werden Verzögerungen im Zeitplan veröffentlicht werden?“ beantwortet.
-----------------------
Was du jedoch hier und auf der HP veranstaltest, ist ein geistiger Amoklauf, dessen Symptome mit Schreib – Diarrhöe eher schmeichelhaft umschrieben wären. Aktionäre wie du sind es, die als die abgedrehten Spinner gelten, mit denen KEIN Unternehmen etwas zu tun haben will.

Deine Forderungen sind so albern, inkonsequent und undurchdacht ( und allein an diesem WE in einem Dutzend Posting gebetsmühlenartig wiederholt ), dass man sie zwar nicht ernst nehmen kann, sie aber insgesamt ein trauriges Licht auf die Aktionärsstruktur werfen. Mithin widersprechen sie Interessen der AG und der Aktionäre. Sie sind sogar geeignet die Firma zu beschädigen.

i.Ü. für die Katz: Überzogene Forderungen werden schlicht zu noch trotzigerem Schweigen führen.

z.B. dein erträumter Vorstandsputsch zeugt von einer geradezu kindlicher Naivität. MBX ist ein Startup. Es sind nicht Drittvorstände wie Mehdorn bei der Bahn. Dom ist Mitgründer + Hauptanteilseigner ( MBX-Anteile: Stefan Domeyer 9,02%, Geerd-Ulrich Ebeling 4,13%, Manfred Drung 7,91 %, Dave Haynie 1,31%, Andy Finkel 1,28%, Rainer Kochan 1,36%, Mitarbeiter 1,65% ). Bei der üblichen HV – Anwesenheitsquote hält schon allein die Führungsriege die Mehrheit der Stimmanteile. Es kann daher kaum eine MBX – Zukunft gegen sie geben, wenn - wie du selbst einräumst ( zit. „halte Domeyer nicht für kriminell !“ ) – Dom & co keine kriminellen ( o. aktrechtl. neg. ) Machenschaften nachgewiesen werden. Es ist daher völlig unsinnig und unrealistisch, infolgedessen Energieverschwendung darüber zu sinnieren.

= > Deine Option – außerhalb der HV – ist die eines jeden Aktionärs: Abstimmen durch Verkauf.
-----------------------------
Obwohl ich nie Maschinen von Singulus, Produktionsstraßen von Siemens oder Schering gesehen habe, waren sie mir ein Investment wert.

Wenn du die Mbox 1000 unbedingt sehen willst, musst du dich wohl bis ( spätestens ) zur CEBIT ( Hannover 22.-28.03.2001 ) gedulden.

Ferner wird sie auch auf der ANGA ( Messe d. Verband Privater Kabelnetzbetreiber ) vom 04. – 06.04.2001 in Köln präsentiert ( Ausstellerliste: http://www.anga.de/cable/aussteller/aussteller.html ).
-------------------------
Erstere wird sicherlich interessant für die Schaulustigen. Zweitere könnte es auch für die Auftragsbücher werden... ;)

Gruß pd
 
aus der Diskussion: die Pace machen andere, Metabox ist verloren, Montag ist d-day
Autor (Datum des Eintrages): Placido-Domingo  (28.01.01 19:07:32)
Beitrag: 106 von 158 (ID:2789859)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online