Fenster schließen  |  Fenster drucken

Statec ist einer der führenden Anbieter von automatischen von Bioanalyse- und Diagnostiksystemen.
Stratec arbeitet positiv und hat aktuell eine Marktkap. von gerade mal 35Mio€.
Nach mehreren Entäuschungen haben die Aktionäre das Papier
deutlich abgestraft.

Die folgende Meldung könnte die Trendwende für stratec bedeuten:
2.ter Stratec-Newsletter:
---------------------------------------------


N e u e P r e s s e - M i t t e i l u n g

STRATEC Biomedical Systems AG
Gewerbestraße 37
75217 Birkenfeld
www.stratec-biomedical.de


Kontakt: Marcus Wolfinger, Tel: +49 ( 0) 70 82 - 79 16 0;
m.wolfinger@stratec-biomedical.de

Wirtschaftsminister Döring beim Startschuss zur Markteinführung des TANGO
durch die Biotest AG; informiert sich auch über BSE-Analyse

Birkenfeld, 11. Januar 2001.

Mit dem Besuch des Wirtschaftsministers von Baden-Württemberg, Dr. Walter
Döring und Dr. Silke Milbradt von der Biotest AG in Birkenfeld hat die
STRATEC Biomedical Systems AG jetzt offiziell den Vermarktungsstart ihres
für die Biotest AG entwickelten Analyse-Systems ?TANGO? bekannt gegeben.

Dieses Analyse-System ist für die Untersuchung von Spenderblut in
Blutbanken und Krankenhäusern konzipiert und ermöglicht die
vollautomatische Blutgruppenbestimmung und die Bestimmung anderer, für die
Bluttransfusion wichtiger Parameter.

Bisher manuell ausgeführte Teilprozesse können mit diesem System
automatisiert werden, die Zuverlässigkeit der Befunde wird wesentlich
erhöht und die schnelle Verfügbarkeit der Resultate gewährleistet.

Bereits im zweiten Halbjahr 1999 hatte die Biotest AG STRATEC einen
Erstauftrag von TANGO-Geräten zur vorgeschriebenen klinischen Erprobung
bei Biotest-Kunden erteilt.
Diese Erprobungsphase wurde inzwischen erfolgreich abgeschlossen.

Die Biotest AG wird Blutbanken und Krankenhauslabors mit dem TANGO-System
in den angestammten Märkten auszustatten. Über detaillierte
Größenordnungen des Geschäfts können zur Zeit aus Vertraulichkeitsgründen
keine Angaben gemacht werden.

Dr. Döring hatte sich in Birkenfeld auch über die Kompetenz von STRATEC
hinsichtlich der in jüngster Zeit an Bedeutung gewonnenen BSE-Schnelltests
informiert.

Als angestammter Spezialist in der Automatisierung der sogenannten
Enzym-Immuno-Assay-(EIA)-Analyse hat STRATEC auf Basis der
Plate-Runner-System-Plattform und der 4 PS-Plattform (z.B. dem Dade
Behring ?BEP 2000?) zwei vollautomatische zur BSE-Analyse geeignete
Systeme für mittlere und hohe Probenaufkommen für seine Kunden zur
Verfügung.
Beide Geräte erfüllen die Richtlinien der EU und bieten für die Betreiber
im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten sogenanntes ?total in process
control? - eine permanente automatische Überwachung des gesamten
Analyseprozesses.

STRATEC ist mit diesen neuen Systemen, die bereits in der Humandiagnostik
weit verbreitete Anwendung finden, in der Lage, in das sprunghaft
wachsende Geschäftsfeld der BSE-Diagnostik einzudringen und die
tierärztlichen Untersuchungsstellen als Kunden zu bedienen.

Biotest ist eine internationale Unternehmensgruppe mit den
Geschäftsbereichen Pharma, Diagnostik und Medizintechnik. Geschäftssitz
ist in Frankfurt am Main. Die Biotest AG (WKN 522720, 522723) ist die
Obergesellschaft des Konzerns und gleichzeitig für den operativen
Geschäftsbereich Diagnostika zuständig.

STRATEC Biomedical Systems AG (WKN 728900) versteht sich als führender
Technologieanbieter von automatischen Bioanalyse- und Diagnostiksystemen
für die Life-Science-Industrie weltweit.

------------------------------------------

Das Produkt läuft nach Aussage der Firma außerordentlich gut.
V.a. die Sache mit den BSE-Schnelltests kann sehr schnell für erhebliche Fantasie sorgen!
Hier wird mit dem Kooperationspartner Dade Behring(Milliardenkonzern!) an einer Produkteinführung für BSE-Tests gearbeitet.

Bei deutlich steigenden Umsätzen konnte sich stratec Anfang
Januar etwas von den Tiefs erholen.
Die ist die Meldung von stratec einzuschätzen?
V.a. die BSE-Phantasie könnte sehr schnell den Kurs deutlich erholen lassen, sobald erste Nachrichten hierzu kommen!
Angesichts der Marktkap. von 35Mio€ besteht hier enormes Potential.
Wer hat genügend biotechnisches know-how um die Bedeutung von Tango näher einzuschätzen?

Gruß,
babyboomer
 
aus der Diskussion: Schafft stratec biometical den Durchbruch?
Autor (Datum des Eintrages): babyboomer  (03.02.01 14:58:57)
Beitrag: 1 von 11 (ID:2835386)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online