Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]30838126[/posting]guten morgäääääääääääääähn liebe freunde.

gute idee mit dem thread. du hättest aber in der überschrift so wörter wie z.b. "charttechnik" einbauen sollen. nur so schneinen die dümmsten aller pusher abgeschreckt zu werden. ich bete für uns alle. :)

snare hat völlig recht, und das ist auch der punkt der mir am meisten "sorgen" bereitet. Er vermehrt sein geld, einfach weil er investiert ist.
bei oec muss man sich die frage stellen, ob die firma seit dem einstieg wirklich das doppelte wert ist (0,31 - 0,61€)? die antwort kann nur nein sein.
jetzt komt mir wieder einige mit ihrer fantasíe, was ich bedingt gelten lassen möchte.
gibt es eigentlich weiteren meldepflichtigen grenezn für einen investor. z.b. ab 10% oder 15%. was ist denn wenn geldbaum unter die 5% hürde rutscht um sie dann 3 wochen später wieder zu nehmen. muss das dann ebenfalls gemeldet werden?

ich denke wir sind uns alle sicher, dass gelbaum auch oder sogar ausschließlich?? geld verdienen will.
er vermehrt also sein geld, weil er investiert. somit düften wir keine rückschlüsse auf auf die qualität des unternehmens ziehen. er hat meiner meinung nach zu einem realtiv hohen durchschnittpreis gekauft, was die vermutung nahe legt, dass er absolut sicher ist, dass er kurs steigen wird. eigentlich sollte er die gleichen unternehmensinfos haben wir wir, oder?
ich sehe auch keine direkten vergleich mit wwat. wenn gelbaum wirklich nur am geld interessiert ist, dann kann es nicht in seinem interesse sein, berechenbar zu werden. sollten sich die "geldbaum-unternehmen" in die gleiche richtung entwicklen, so werden alle kleinanleger deutlich schneller reagieren können.

was mich bei oec ein wenig stutzig macht ist die tatsache, dass die zahlen erst ende august kommen. die haben eine neue software, einen neuen finanzvorstand und nicht quadralliarden an sollares verdient, dass so eine verspätung rechtfertigt. auch hier kann man spekulieren. wenn man schon vorher wusste das gelbaum investiert, uns es wird sicherlich kontakt gegeben haben, dann hätte ich die zahlen auf den markt geknallt. im moment gehen alle davon aus, dass die zahlen schlecht sind. deutlich schlechtere kurse hätten geldbaum sicherlich noch mehr spass gemacht, oder? heisst das jetzt im umkehrschluss, dass die zahlen besser sein müssen als erwartet, und das infolge dessen gelbaum zu noch höheren kursen hätte kaufen müssen...

..und was ist eigentlich mit sun-tech, was ist mit water-eye, was ist mit motech und wann kommt weigentlich endlich meine süsse mit den brötchen wieder????

fragen über fragen
 
aus der Diskussion: Renewable Energy Investor GELBAUM: Erfolg bei Worldwater-... und anderen ?!
Autor (Datum des Eintrages): Aurelian  (25.07.07 09:29:07)
Beitrag: 7 von 414 (ID:30838927)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online